PIO (2018)

Kinostart: 05.04.2018 | Regie: Jonas Carpignano

Kurzinhalt:
Der 14-jährige Pio wächst in einer italienischen Küstenstadt zwischen den italienischen Dorfbewohnern, den Geflüchteten aus Afrika und der Roma-Community auf. Als sein großer Bruder Cosimo spurlos verschwindet, wird Pios Leben auf eine harte Probe gestellt.

PIO (Original: A CIAMBRA) ist nach MEDITERRANEA der zweite Spielfilm von Jonas Carpignano. Seine Das Drama feiertse seine Premiere auf den Filmfestspielen von Cannes 2017. Der Film basiert auf wahren Ereignissen der Schauspieler. Deren Lebensumstände und Erfahrungen flossen in diesem Film mit ein. Vor der Kamera stehen Pio Amato, Koudous Seihon, Iolanda Amato und Damiano Amato.

Quelle: Pressematerial DCM

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: