PAPA MOLL UND DIE ENTFÜHRUNG DES FLIEGENDEN HUNDES (2018)

Kinostart: 12.04.2018 | Regie: Manuel Flurin Hendry

Kurzinhalt:
Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern – und schon bricht bei Papa Moll (Stefan Kurt) das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schieben muss, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zuckerwatte, Strafaufgaben und den berühmtesten Zirkushund der Welt.

Der Kinderfilm PAPA MOLL basiert auf einer bekannten schweizerischen Comicfigur, die von 1952 von Edith Oppenheim-Jonas erfunden wurde: „Die große Herausforderung bei der Kinoadaption von Papa Moll lag darin, das Universum der Moll-Comics glaubwürdig in eine Realverfilmung zu übertragen.“, so Produzent Reto Schaerli. Herausgekommen scheint ein optisch liebevoll gestalteter Film mit Humor für groß und klein.

Quelle: Pressematerial Polyband

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: