Das 25. Internationale Trickfilm Festival in Stuttgart

Vom 24. bis zum 29. April 2018 herrschte in der Stuttgarter Innenstadt wieder Ausnahmezustand: das 25. Internationale Trickfilm Festival stand an und lud zum gemeinsamen Animationshappening ein. Neben Filmpremieren, Kurzfilm-Panels, Studio-Vorstellungen und Preisverleihungen lag der Fokus auch auf Computerspiel-Technik. Und darüber hinaus traf sich die Branche auf der „FMX Conference on Animation, Effects, Games and immersive Media“ zum gemeinsamen Austausch über neuste Techniken und Möglichkeiten.

Auch die Filmaffen waren weiter im Text

Die Frankfurter Buchmesse 2017

Vom 11. bis zum 15. Oktober fand in diesem Jahr die Frankfurter Buchmesse statt. Über 1700 Aussteller waren vor Ort und präsentierten ihr Sortiment. Hunderte Autoren waren mit dabei und tummelten sich unter die Besucher. Und der Ehrengast war in diesem Jahr Frankreich. Auch Martina und Jörg vom Filmaffen waren vor Ort. Warum? Weil Bücher die Filme von morgen sind – und weil Bücher immer noch mehr können als Filme…

Weiter im Text

Independent Days Filmfest 2017 in Karlsruhe

In diesem Jahr fanden vom 05. bis zum 09. Mai 2017 zum 17. Mal die Independent Days in der Schauburg in Karlsruhe statt. Mit dem Schwerpunkt auf Kurzfilme freier und angehender Filmemacher wurde ein strammes, aber ansprechendes und vor allem vielseitiges Festivalprogramm vom Karlsruher Filmboard e.V. und Veranstalter Dr. Oliver Langewitz geschnürt. Hier war wahrlich für jeden Filmfan etwas dabei. Filmaffe Jörg war zwei Tage vor Ort und berichtet euch von seinen Eindrücken.

Weiter im Text

Filmkunst auf der WEEKEND OF HELL 2016 in Oberhausen

Jedes Jahr öffnet die Turbinenhalle in Oberhausen die Pforten für Liebhaber des Horrorgenres aus aller Welt. Dabei begeistern die Veranstalter mit einer ordentlichen Portion Stars and Blood, die sich wirklich sehen lassen kann: Neben Sean Patrick Flanery (DER BLUTIGE PFAD GOTTES) oder James Remar (DJANGO UNCHAINED) war im diesen Jahr sogar die Regie-Legende John Carpenter (HALLOWEEN/ THE FOG/ THE THING) an Bord. Das Wochenende nach Halloween (5.+6. November) sollte es diesmal sein, und so nahm ich mir die Zeit, der WEEKEND OF HELL am letzten Tag einen kurzen Besuch abzustatten.

Weiter im Text

The Real of Reality – ein Bericht

Vom 02. bis zum 06. November 2016 fand im Zentrum für Kunst und Medien (kurz: ZKM) in Karlsruhe „The Real of Reality“, eine fünftägige internationale Konferenz über Philosophie und Film, statt. Über 100 Vorträge, in den sich Kunst, Kultur und Wissenschaft vereinten, waren der morgendliche Kern der Konferenz. Große Podiumsdiskussionen und eine bescheidene, aber sehr interessante Filmauswahl bildeten das Nachmittagsprogramm. Auch Filmaffe Jörg war als Besucher vor Ort und konnte einen kleinen Einblick in die große, weite Welt der philosophischen Auseinandersetzung mit dem Medien „Bild“ und „Film“ gewinnen. Weiter im Text