Neue Action von Roland Emmerich: WHITE HOUSE DOWN

Oh nein, nicht noch ein Actionfilm! Mit Sicherheit wird diesem Aufschrei Roland Emmerichs (UNIVERSAL SOLDIER; 1992/ INDEPENDENCE DAY; 1996/ GODZILLA; 1998) neuster Film WHITE HOUSE DOWN nicht gerecht. Die Stroy beschränkt sich zwar wieder auf ein Mann rettet die Welt, aber WHITE HOUSE DOWN ist eben auch ein Werk, das auf der Terrorangst-Welle zum Erfolg surfen möchte. Damit greift der Film aktuelle Themen auf und spricht allein schon deswegen den Kinozuschauer an.

Der Trailer zu WHITE HOUSE DOWN:

Kurzinhalt:
Dem Washingtoner Polizisten John Cale (Channing Tatum) träumt von einen Posten als Secret Service Agent und Leibwache des amerikanischen Präsident James Sawyer (Jamie Foxx). Leider wurde ihm der Job vor kurzem nicht zugesprochen. Um dies seiner Tochter, möglichst schonend beizubringen, besuchen die beiden das Weiße Haus als Touristen. Just an diesem Tag der Besichtung, nimmt eine paramilitärische Terroristentruppe das Zentrum der amerikanischen Macht unter Beschuß und in Ihren Besitz. WHITE HOUSE DOWN: Während die Regierung der USA dadurch zusammenbricht, kann John Cale zeigen, dass er es doch drauf hat, für den Präsidenten zu arbeiten…

Emmerich-typisch wirkt WHITE HOUSE DOWN epochal inszeniert. Ob er seinen eigenen Anspruch, den er durch den Trailer vermittelt auch einhalten kann, erfahren wir ab 5. September 2013 in den deutschen Kinos!

Weitere Infos: http://www.whitehousedown.com/

Quelle: Pressematerial Sony Pictures International

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: