NICHT SCHON WIEDER RUDI! (2015)

Kinostart: 15.10.2015 | Regie: Ismail Sahin, Oona-Devi Liebich

Kurzinhalt:
Brummelkopf Bernd (Matthias Brenner) freut sich auf ein ruhiges Wochenende am See mit seinem besten Freund Klaus (Oliver Marlo) und seinem Bruder Peter. (Frank Auerbach) Als Peter jedoch Murat, ein unangefochtener Fraunheld, mitnehmen will, gerät die erhoffte Harmonie ins Wanken. Bernd kann den Mann, der Klaus‘ Tochter das Herz gebrochen hat partout nicht ausstehen!

In der Hütte angekommen, geht Bernd erst mal trotzig angeln – Fische können ja nicht reden. Doch dann trifft Bernd Klaus versehentlich mit einer Badeschaukel am Kopf, woraufhin dieser ohnmächtig im See landet. Als Klaus am nächsten Morgen aufwacht, hat er nichts anderes mehr im Sinn, als seinen Hund Rudi wieder zu finden. Blöd nur, dass Rudi schon vor zwei Jahren gestorben ist.

Um Klaus zu schonen, begibt sich die Gemeinschaft auf eine hoffnungslose Suche nach dem geliebten Vierbeiner. Dabei geraten die Freude immer tiefer in ihr eigenes Lügennetz…

Die Komödie NICHT SCHON WIEDER RUDI! ist der Debütfilm von Ismail Sahin und Oona-Devi Liebich. Der Film erzählt von der Freundschaft, von Treue und dem Erinnern und dem Vergessen. Die Mischung aus Humor und Tragik mag zwar nicht neu sein, aber sie trifft das Herz.

Heute (15.10.2015) startet NICHT SCHON WIEDER RUDI! in den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Macchiato Pictures 2015

Produkte von Amazon.de

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: