Newsticker #66: LOST IN SPACE, LUKE CAGE & Extreme Universe

Heute kommt mal wieder ein kleiner, feiner Newsticker zu euch. Der ist sehr Serien-lastig. Aber was soll man auch machen? Es erwartet uns einfach viele spannende Projekte in den nächsten Monaten.

Bevor wir jedoch zu den Serien kommen, habe wir noch eine Neuigkeiten über einen der größten Comicschurken der Geschichte…seid gespannt.

 

Hat JOKER-Film seine Vorlage gefunden?

Das DCEU nimmt trotz Kritik weiter an Fahrt auf. Als nächstes Projekt könnte uns bald ein Origin-Film zum Superschurken Joker erwarten. HANGOVER-Regisseur Todd Phillips arbeitet gerade an einem Drehbuch. Und das soll sich wohl am Comic THE KILLING JOKE orientieren. Wenn das stimmt, dann könnte das was ganz großes werden. Andererseits gibt es hierzu ja auch schon einen sehenswerten Animationsfilm.


 

SERIENECKE

LOST IN SPACE: Trailer zum Remake

In den 1960er Jahren war die Serie Kult. Ende der 1990er Jahre erhielt die Geschichte um eine Familie in naher Zukunft ihren Kinofilm. Nun greift Netflix die Handlung von LOST IN SPACE wieder auf – als Serie. Vor der Kamera stehen Toby Stephens, Molly Parker, Taylor Russell, Mina Sundwall und Max Jenkins. Die Serie startet am 13. April 2018 auf Netflix. Und hier ist der Trailer:

Quelle: Pressemeldung Netflix

 

THE LOOMING TOWER: Starttermin auf Amazon Prime

Auf der diesjährigen Berlinale feierte die 10-teilige Serie THE LOOMING TOWER ihre Premiere. Nun kann man die politische Serie ab dem 09. März 2018 direkt und exklusive auf Amazon Prime anschauen. Die Serie thematisiert die Ereignisse des Irak Krieges um Al-Quaida und Osama Bin Laden aus der Sicht von CIA und FBI, die sich nicht selten als Rivalen gegenüber stehen. Zum starken Cast zählen Jeff Daniels, Peter Sarsgaard, Michael Stuhlbarg, Tahar Rahim und Alec Baldwin.

Quelle: Pressemeldung Amazon Prime

 

STAR WARS: Realserie

An was Jon Favreau nicht gerade alles sitzt. Zuerst IRON MAN, dann THE JUNGLE BOOK, derzeit KÖNIG DER LÖWEN. Doch er bleibt Disney auch weiter treu und probiert sich nun am STAR WARS Universum. Ausgerechnet er wird als Drehbuchautor und Produzent an der Verwirklichung der lang ersehnten Realserie beteiligt sein. Wann wir mit ersten Ergebnissen rechnen können? Geduld, er hat seine Arbeit wirklich gerade erst aufgenommen.

LUKE CAGE: Starttermin steht fest

Gerade vorgestern (08. März 2018) ist Marvels JESSICA JONES in die zweite Staffelrunde gestartet, da steht auch schon der Starttermin für den nächsten Helden der DEFENDERS fest: Ab dem 22. Juni 2018 räumt LUKE CAGE wieder in Harlem auf. Erste Bilder sind auch schon veröffentlicht:

Quelle: Pressemeldung Netflix

 

Extreme Universe auf Netflix?

Und schon wieder Netflix: Wie auf Deadline.com berichtet wird, hat sich der Streaming-Dienst an Rob Liefeld gewendet. Dieser ist der Erfinder des „Extreme Universe“ innerhalb des Marvel Universums zu dem auch DEADPOOL gehört. Diese dreckigen, gemeinen Helden (wie etwa Brigade, Bloodstrike oder Re-Gex) passen irgendwie in die DEFEANDERS-Welt hinein. Mal schauen, wie sich das noch weiter entwickeln wird.

 

GOLDENER KOMPASS: Serie hat ihren Star

Ein Buchreihe, die es als Filme sogar noch schwerer hatte als die „Chroniken von Narnia“, war „Der goldene Kompass“. Gerade einmal ein Film wurde verwirklicht. Das war 2007 und damit schon vor über zehn Jahren. Nun soll eine Serie her, die jene düstere Fantasiewelt aus dem Buch auf die Leinwand bringt. Acht Episoden sollen es werden. Und Tom Hooper wird die Regie übernehmen. Mit Dafne Keene, bekannt aus LOGAN – THE WOLVERINE, als Lyra wurde nun die Hauptrolle besetzt. Wer noch mitmachen wird und wann die Serie fertig ist, ist noch offen.

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: