Newsticker #61: JOHNNY ENGLISCH 3, GODZILLA 2 & DARKWING DUCK

Ein Monat ist um und die News flatterten dieses Mal unaufhörlich ein. Dies lag vor allem an der einen oder anderen Convention, aber vor allem auch daran, dass große Blockbuster anstanden und stehen. Und in diesem Zuge Schauspieler und Regisseure besonders häufig im Rahmen der Promotion Rede und Antwort stehen.

Doch bevor wir weiter zu den News gehen, müssen wir schon wieder mit traurigen Nachrichten beginnen: Die Schauspieler Martin Landau (†15. Juli2017) und Sam Shepard (†27.07.2017) sowie der Zombiefilm-Kultregisseur George A. Romero (†16. Juli 2017) sind gestorben. Man kann nicht in Worte fassen, was diese drei jeder auf seine eigene Weise für den Film getan haben, deswegen nur soviel: Schaut euch Werke von und mit den dreien einmal in Ruhe an, wenn ihr Gelegenheit habt.

Nun aber zurück zu einer Auswahl von Info aus dem Juli und beginnenden August 2017. Mit dabei sind diesmal neue Infos zum TERMINATOR-Franchise, zu Andy Serkins JUNGLE BOOK sowie zu THE WALKING DEAD, Marvels RUNAWAYS und (ja, ihr lest richtig) DARKWING DUCK.

 

Zwei weitere DC Filme

Hui. Wie mysteriös. 2020 erwarten uns laut Warner Bros. Noch zwei weitere Filme aus dem DC-Universum. Welche Geschichte das sind, wurde jedoch noch nicht verkündet. Am 12. Februar und am 5. Juni sollen diese ins Kino kommen. Damit geht nun die Planung der Heldenfilme über das Jahr 2019 hinaus. Derzeit sind ganz offiziell geplant: Fortsetzungen zu SUICIDE SQUAD, MAN OF STEEL, JUSTICE LEAUGE und WONDER WOMAN. Sowie die Film BATGIRL, JUSTICE LEAGUE DARK, GOTHAM CITY SIRENS, NIGHTWING, SHAZAM und GREEN LANTERN CORPS.

 

Neue TERMINATOR-Trilogie geplant

Wenn es nach James Cameron geht, dann möchte er am liebsten sein TERMINATOR-Franchise mit neuem Wind belegen. Derzeit arbeitet er gar an einer neuen Trilogie. Diese muss sich jedoch den Problemen der vorhergegangen Teile stellen und mit neuen Ideen die Reihe in unsere Zeit tragen. Einen Regisseur für die Umsetzung hat Cameron auch schon: DEADPOOL-Regisseur Tim Miller soll sich um den ersten Teil der Trilogie kümmern. Und ach Arnold Schwarzenegger ist wieder mit am Bord. Mal sehen, was daraus wird.

 

SPACE JAM 2 weiter in Planung

Die Hürden sind groß und es hapert vor allem an der Hauptrolle und den Basketball-Cameos, aber Regisseur Justin Lin (STAR TREK BEYOND) ist fleißig und plant an einer Fortsetzung des Kultfilms mit den Looney Toones und Michael Jordan aus dem Jahre 1996. So ist diese Aussage zwar kein Fortschritt, aber immerhin ein Zeichen dafür, dass wir weiter hoffen dürfen, wenn wir denn eine solche Fortsetzung überhaupt wollen.

 

JOHNNY ENGLISCH 3

Gerade erst frisch eingetroffen: Die Produktion zur Agenten-Komödie JOHNNY ENGLISCH 3 mit Rowan Atkinson hat bekommen. Der erste Teil der Filmreihe kam 2003 in die Kinos. 2011 folgte Teil zwei. Im Regiestuhl wird Davird Kerr Platz nehmen und der Starttermin für Fortsetzung ist für das nächste Jahr eingeplant. Sobald mehr bekannt ist, erfahrt ihr es bei uns.

 

THE NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS: Fortsetzung

Bevor Fans des Tim Burton-Films jetzt laut vor Freude aufschreien, sei an dieser Stelle gesagt: Ja, über eine Fortsetzung wird gerade nachgedacht. Nein, es handelt sich nicht um einen Film. Vielmehr hat sich das Manga-Verlagshaus Tokyopop die Rechte ein einer Comic-Reihe gesichert. Sie möchten in „Nightmare Before Christmas: Zero’s Journey“ die Geschichte von Jack Skellingtons Hund erzählen. Also das kann doch auch was nettes werden. Und wer weiß: Ein Animationsfilm im Anschluss kann immer noch Wirklichkeit werden.

 

FAHRENHEIT 451-Remake: Erstes Bild

Der Roman von Ray Bradbury aus dem Jahre 1953, in dem über eine dystopische Welt, in der Bücherverbot herrscht, erzählt wurde, sorgte damals für viel Diskussion. Der Film von François Truffaut stand dem mit nichts nach. Nun wird gerade an einer Fernsehfilm-Adaption bei HBO gearbeitet. Vorne mit dabei sind die Schauspieler Michael B. Jordan und Michael Shannon. Und eben diese präsentieren sich im ersten Bild zum Film, das vor kurzem veröffentlicht wurde. Wir sind gespannt auf den Film und darauf, wie man sich dem Thema in der heutigen Zeit widmet.

 

GODZILLA 2: Design von Mothra

In GODZILLA 2 trifft das gigantische Monster auf seinen ärgsten Kontrahenten: Mothra. Eine riesige Motto. Dieses Treffen der Giganten hat in den Filmen eine lange Tradition. Am 22. März 201 ist es wieder soweit. Und wie im Nachfolger des Films von 2014 die Motto aussehen könnte, zeigt ein Tweet, der am 22. Juli verbreitet wurde:

 

JUNGLE BOOK – ORIGINS: Neue Infos

Es gibt Neuigkeiten zu Andy Serkins Dschungelbuch-Adaption. Die wurde wegen der Disney-Verfilmung THE JUNGLE BOOK auf Oktober 2018 verlegt, aber auch, um vollends zu überzeugen. So besteht der Film nicht nur aus CGI-Effekten, sondern reale Schauspieler sollen an realen Orten drehen. Der Aufwand ist natürlich größer und so darf man sich auch mal Zeit lassen. Obendrein verriet Serkins, dass sein Film auch deutlich düsterer werden soll als die Verfilmung von 2016. Und auch er darf auf einen tollen Cast blicken: Unter anderen sind Christian Bale als Baghira, Benedict Cumberbatch als Shir Khan und Cate Blanchett als Kaa dabei.

 


SERIENECKE

 

Relaunch: SCREAM

Da die ersten zwei Staffeln der SCREAM-Serie nicht den gewünschten Erfolg brachten, soll nun Staffel drei alles ausbaden, indem sie die Serie komplett rebootet. So hat MTV verkündet, auf neue Serienmacher, neue Darsteller und eine neue Story zu setzen. Ob das hilft, erfahren wir dann ab März 2018.

 

THE WALKING DEAD – Staffel: Startdatum steht

Eingefleischte Fans haben es bereits mitbekommen: Am 22. Oktober 2017 geht die Zombieserie THE WALKING DEAD in die achte Staffel. Und die scheint sehr actiongeladen zu werden, wie zumindest der Trailer verspricht:

 

DARKWING DUCK: Rückkehr im TV

Das die DUCKTALES bald wieder zurück sind, darüber haben wir schon an anderen Stellen ausführlich berichtet. Nun wurde auf der Comic Con in San Diego Ende Juli verkündet, dass man auch an einer Rückkehr von DARKWING DUCK arbeitet. Der dunkle Rächer aus St. Erpelsburg, nach dem Vorbild von Batman, feierte schon in den 90ern seinen Kultstatus – vor allem wegen seiner einleitenden Monologe. Konzeptionszeichnungen sind bereits vorhanden. Man ist also schon recht weit vorangeschritten. Mal schauen, wann wir mit dem ersten Trailer rechnen dürfen.

 

DISENCHANTMENT: Neue Serie von SIMPSONS-Erfinder

Während Disney auf ihre alten Klassiker setzt, geht Matt Groening einen anderen Weg. Er erfindet für Netflix eine neue Animationsserie mit dem Namen DISENCHANTMENT. Hierbei handel es sich um eine Fantasy-Comedy über ein fernes Königreich, in dem Elfen, Zwerge, Tolle und Walrosse leben und eine stets betrunkene Prinzessin Bean auf dem Thron sitzt. Also das kann ja fast nur komisch werden.

 

MIAMI VICE Reboot

Kultkrimis der 1980er Jahre wiederzubeleben ist gerade im Trend. Davon durften wir uns beispielsweise bei 21 JUMP STREET, sowie den Serien MACGYVER und HAWAII FIVE-O mehr oder minder überzeugen. Nun soll mit MIAMI VICE ein weiterer Reboot anstehen. Vorne dran steht Vin Diesel. Das ganze soll kein Film werden, sondern eine Serie. Gute Idee, denn ist es noch gar nicht so lange her, das sich Colin Farrell und Jamie Foxx an MIAMI VICE (2006) versuchten – leider mit mäßigem Erfolg. Ob die neue Serie auch ein Luftnummer wird? Vermutlich. Aber man weiß ja nie.

Und welche Filmnews hat euch in den letzten Wochen bewegt? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: