Newsticker #60: TOP GUN 2, WATCHMEN, SIN CITY, BAD BOYS 3 & BLUE BOOK

UFF! Ganz schön lange her, dass wir euch aktuelle Infos aus der Filmbranche geliefert haben. Auch das lag ein Wenig daran, dass Oberaffe Jörg kurz im Urlaub war. Da müssen Nachrichten eben mal warten.

Umso eiliger werden wir euch diesmal über die vergangen sechs Wochen aufklären: Unter anderen mit keinen guten News zu BAD BOYS 3 und einigen Bestätigungen von Filmfortsetzungen. Und auch im Serienbereich darf man sich freuen: Eine Menge Helden kehren in Serienformat zurück. Und dann sind da noch diese netten kleinen STAR WARS Clips.

Aber zunächst eine sehr traurige Nachricht, die uns tief getroffen hat, denn ein großer Schauspieler, der ohnehin nur wenig Filme gemacht hat, ist in den Ruhestand gegangen: Daniel Day Lewis.

 

Warum?!!!! Daniel Day Lewis geht in Rente.

Er war DER LETZTE MOHIKANER (1992), er war der Butcher William Cutting in GANGS OF NEW YORK (2002), er war der skrupellose Ölmagnat Daniel Plainview in THERE WILL BE BLOOD (2007) und er war der 16. Präsident der Vereinigten Staaten in LINCOLN (2012). Als einziger Schauspieler wurde er mit drei Oscars als bester Hauptdarsteller geehrt. Er machte sich rar, spielte in kaum einen Film mit, war ein Perfektionist, ein Mann, der Method Acting als Selbstverständlichkeit als Schauspieler ansah. Jede seiner Rollen war brillant. Daniel Day-Lewis hat die Schauspielerei vor der Kamera durch sein Schaffen geprägt. Nun beendet er seine Karriere: Am 20 Juni 2017 gab er bekannt, dass er aus privaten Gründen keine weiteren Rollen mehr übernimmt. Wir hoffen, dass das nicht stimmt, wünschen ihm aber das Beste. Herr Day-Lewis, wir werden Sie vermissen!

 

THE BOSS BABY 2: Kommt!

Bei uns fiel der Animationsfilm THE BOSS BABY ja mehr oder minder durch. Aber weltweit war die DreamWorks-Produktion wohl so erfolgreich, dass nun ein zweiter Teil mit dem kleinen frechen Baby angekündigt wurde. Man darf sich aber noch ein Wenig gedulden: Vor März 2012 wird damit nichts.

 

TOP GUN 2: Starttermin

Kaum ist klar, dass der coole Pilotenfilm TOP GUN (1986) nach mehr als 30 Jahren fortgesetzt wird, steht auch schon der Starttermin fest. Am 12.07.2019 soll der US-Kinostart sein und der genaue Titel lautet wohl TOP GUN: MAVERICK (noch nicht offiziell bestätigt). Wir dürfen uns damit ganz offensichtlich auch die Rückkehr von Tom Cruise in seiner Rolle als draufgängerisches Fliegerass freuen. Die Dreharbeiten sollen nächstes Jahr beginnen.

 

DRACHENREITER als Kinofilm

Mit der Filmreihe DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT, die mittlerweile auf drei Filme und eine Serie kommt, hat man schon gezeigt, dass die Freundschaft zwischen Feuerspucker und tapferen Jungen beim Zielpublikum gut ankommt. Constantin Film setzt nun nach und möchte Cornelia Funkes Bestsellerroman „Drachenreiter“ als Animationsfilm in die Kinos bringen. Die Regie übernimmt Tomer Eshed und das Drehbuch stammt von Johnny Smith.
Quelle: Pressematerial Constantin Film

 

MARY POPPINS RETURNS

Neue Bilder, die vor kurzem bei Entetainment Weekley veröffentlicht wurden, machen jetzt schon Vorfreude auf den neuen Film mit der zauberhaften Nanny. MARY POPPINS RETURNS, mit Emily Blunt in der Hauptrolle, soll im Dezember 2018 in die Kinos kommen.

JOHN WICK 3: es geht weiter
Nach dem nun schon zwei erfolgreiche Filme mit Keanu Reeves draußen sind, ist ein dritter Film nur eine logische Konsequenz. Darüber hinaus wird parallel schon fleißig an der Serie gearbeitet. Der Regisseur der Film, Chad Stehalski, wird sich auch um die Serienadaption kümmern und sieht Reeves auch dort in der Hauptrolle. Na, das kann doch nur gut gehen.

 

DEEP BLUE SEA 2

Also das kommt überraschend: DEEP BLUE SEA (Kennt den Film noch einer?) erhält eine Fortsetzung. Es ging damals um eine Forschungseinrichtung mit intelligenten Haien, die natürlich ausbrechen und auf Forscherjagd gehen. Bei dem Hype um SHARKNADO hat wohl ein ausgefuchster Produzent (nennen wir ihn mal Darin Scott) gedacht, wir graben mal was aus. Zack und schon haben die Dreharbeiten in Kapstadt zu DEEP BLUS SEA 2 begonnen. Mit Thomas Jane soll sogar einer von der Originalbesetzung ein Cameo haben. Die Regie übernimmt Scott selbst. Und produziert wird das ganze für den TV-Sender Syfy (jop, das ist genau der von SHARKNADO). Das kann ja wieder nur etwas für Schlefaz sein. 😀

 

Fortsetzung zu DISTRICT 9

Neil Blomkamp reicht es. Er gibt endgültig seinen ALIEN-Film auf und setzt dafür auf eine DISTRICT 9-Fortsetzung. Soll uns nur recht sein. Anscheinend hat er auch schon ein Studio gefunden, das ihn unterstützt. Prima!

 

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Das Jahrzehnten versucht Kult-Regisseur und Python Terry Gilliam seinen Don Quixote-Film abzudrehen. Nun ist es ihm endlich gelungen: Der Dreh ist beendet. Das verkündete Gilliam via Facebook höchstselbst. Man will es kaum glauben und wünscht ihm auch für die Postproduktion nur das Beste. 🙂

 

BAD BOYS 3 vor dem Aus?

Oh je, oh je: Ob das noch was wird? Eigentlich hat man schon an zwei Fortsetzungen hinter einander gedacht. Doch das dynamische Cop-Duo um Martin Lawrence und Will Smith verzögert sich nach wie vor. Ein wichtiger Faktor dabei ist Regisseur Michael Bay, der damals mit dem Film quasi seinen Einstand im Filmgeschäft gab. Er ist mit seinen TRANSFORMERS mehr als ausgebucht. Und so ist das gesamte Projekt derzeit fast auf Eis gelegt.

 

COWBOY BEPOB bekommt Realfilm

Der populäre Anime um eine Gruppe Kopfgeldjäger in naher Zukunft soll wohl bald eine Realverfilmung erhalten. Die Mischung aus Western und Science Fiction ist sehr beliebt, erfreute gar in den 80er und 90er Jahren eine ganze Kindergeneration (SABER RIDER, GALAXY RANGERS, etc.). Derzeit läuft WESTWORLD und fährt eine ähnliche Schiene. Und dann ist da schließlich noch FIREFLY. Mit Drehbuchautor Christopher Yost (THOR: TAG DER ENTSCHEIDUNG) ist bereits jemand für die Umsetzung gefunden. Der muss sich jetzt aber erst einmal ransetzen. Ein Startdatum gibt es also noch nicht.


 

SERIENECKE

 

WATCHMEN: Die Serie

Das ist mal eine Nachricht – und eine Herausforderung für die Macher der Serie: HBO, der Heimsender von den SOPRANOS, GAME OF THRONES und WESTWORLD, plant eine Serie zum erfolgreichen Comic WATCHMEN.

 

SIN CITY: Die Serie

Und noch ein Comic, mit bereits zwei erfolgreichen Verfilmungen, soll zur Serie werden: Frank Millers SIN CITY. Die Produktionsfirmen The Weinstein Company und Dimension planen gerade einen Serienreboot, sind aber wohl noch sehr weit am Anfang der Planung. Besonders interessant: Weder Comic-Erfinder Miller, noch Robert Rodriguez, der Regisseur der beiden Filme, sind derzeit mit an Bord.

 

STAR WARS Serie um Rey, Leia, Jyn Erso & Co

Schon gewusst? Es gibt derzeit eine neue STAR WARS-Serie online zu bestaunen, die ein paar Lücken in den STAR WARS-Filmen schließen möchte. Gezeigt werden kurze Episoden vor allem um die Frauen aus dem Universum: Mit dabei ist Rey, Prinzessin Leia, Jyn Erso, Ahsoka Tano und Sabine (STAR WARS: REBELS). Die erste Episode könnt ihr euch hier anschauen und den Rest gibt es ebenfalls in diesem YouTube-Kanal:

 

ASSASSIN’S CREED: Serie auf Netflix

Computerspielverfilmungen sind ja mittlerweile nichts mehr ungewöhnliches. Erst letztes Jahr lief ASSASSIN’S CREED semierfolgreich im Kino. Nun plant Produzent Adi Shankar (DREDD; 2012) eine Serienadaption. Das verriet er kürzlich via Facebook. Sehr wahrscheinlich ist obendrein, dass wir die Serie auf Netflix zu sehen bekommen.

 

BLUE BOOK – Neue Sci-Fi-Serie von Zemeckis

Viele kennen Robert Zemeckis als Regisseur von ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT und FALSCHES SPIEL MIT ROGER RABBIT. Das er nebenbei auch anders kann, hat er (z.B.: mit THE WALK und ALLIED) schon mehrfach bewiesen. Nun plant und arbeitet er gerade an einer zehnteiligen Science Fiction Serie. Und die ist nicht fiktional, sondern beruht auf wahren Ereignissen. Es handelt sich um eine Dokuserie mit UFO-Geschichten aus den 1950er und 1960er Jahren. Wann der Start der Serie ist, ist noch komplett offen.

 

Rückkehr: Die ANIMANIACS

In einer Zeit, in der die morgendliche Cartoon-Schau noch aus irren Hasen, verrückten Kängurus und diversen bekloppten Katzen und Hunden Duos bestanden, gab es auch ein Geschwister-Dreigespann, dass in den animierten Warner-Studios für allerhand Chaos sorgten: Die ANIMANIACS. Fünf Staffel und 99 Folgen liefen diese. Nun nimmt sich Steven Spielberg ihrer an und plant eine Neuauflage. Wir sind sehr gespannt!

Bildquelle: Wikipedia | CreativeCommons/ Jürgen Fauth

Merken

Merken

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: