Newsticker #57: EXPENDABLES 4, DOWNTON ABBEY, RALPH REICHT’S 2, BATGIRL & Benjamin Blümchen

 

Graue Riesen, vornehme Adlige, schwarze Monster, digitale Raufbolde und alte Actionlegenden – der Newsticker #57 ist alles nur nicht langweilig und bietet eine Menge Überraschungen. So kommen alte Helden zurück und ein Regisseur wechselt die Comic-Seite. Und wiederum andere Verabschieden sich von ihren großen Franchise-Filmreihen.

Besonders schockierend, aber eigentlich kaum verwunderlich ist, dass das Konzept zu Disneys ZOOMANIA anscheinend geklaut wurde. Bewiesen ist noch nichts, aber die Argumente sind gut. Gute Argumente fehlen hingegen der irrealen Idee, THE WAKLING DEAD noch mindestens 20 Jahre weiter fortführen zu lassen. Dann lassen wir doch lieber einen anderen Disney-Antihelden das Internet zerstören.

Ihr seid verwirrt? Zurecht, denn ihr kennt die Hintergründe dieser Ausführung noch nicht. Also bitte hier entlang:

 

DOWNTON ABBEY der Film

Ja gibt es den sowas? Die vornehme, skandalträchtige Gutwetter Familie mit den liebenswerten Bediensteten auf dem stattlichen Anwesen DOWNTON ABBEY könnte eine Fortsetzung im Kino bekommen. Ein Drehbuch für den Film, der die Serie fortsetzt, soll es, laut Schauspieler Jeremy Swift bereits geben.

Serienschöpfer Julian Fellowes hat bereits Vorkehrungen getroffen. Nun gilt es, den Cast wieder zur selben Zeit an den selben Ort zu bekommen. Nach dem Ende einer Serie immer eine Herausforderung. Gelingt dies, könnte noch dieses Jahr der Dreh beginnen.

 

TERMINATOR nur noch ohne Arnie?

Einem Gerücht, das durch die New York Daily News gestreut wurde, zur Folge, soll die Verbindung Arnold Schwarzenegger und die TERMINATOR-Reihe nie wieder bestehen. So habe sich zwar James Cameron vor kurzem Teile der Recht an dem Franchise zurückgeholt. Paramount habe aber wohl beschlossen, dass weder Schwarzenegger noch Co-Star Emilia Clarke bei weiteren Teilen dabei sein werden. Das wäre so schade, wie es wahrscheinlich wirklich nötig wäre, um der Filmreihe frischen Auftrieb zu geben. Wir warten mal ab.

 

EXPENDABLES 4 ohne Sly

Und noch einer beendet sein Mitwirken an einer Filmreihe – diesmal aber wohl aus eigenem Antrieb heraus: Produzent und Hauptdarsteller Slyvester Stallone hat sich von dem vierten Teil seiner EXPENDABLES verabschiedet. Der Grund sollen kreative Differenzen sein: So sein man sich weder darüber einig geworden, wie man die Rentner-Actiongang gebührend in den ruhestand entlässt, noch gab es Einigkeit über die Wahl der Spezialeffekte-Firma. Na, das wäre ja ein Ding, wenn ausgerechnet der Anführer der EXPENDABLES fehlen würde.

 

ZOOMANIA: Alles nur geklaut?

Was für eine schockierende Nachricht: ZOOMANIA (im Original: ZOOTOPIA) soll in weiten Teilen ein geklautes Konzept sein, dass ohne Recht einfach umgesetzt wurde. Das zumindest behauptet Gary Goldmann (TOTAL RAECALL; 1990/ NEXT; 2007), der bereits 2000 und 2009 Disney-Verantwortlichen ein Script überreicht haben soll, das sehr viele Ähnlichkeiten zur Handlung, zu Dialogen und den Figuren von ZOOMANIA haben soll. Wie Variety in einem Artikel berichtet, soll Goldmann bereits Klage eingereicht haben. Disney dementiert die Vorwürfe und beschuldigt im Gegenzug Goldmann falsche Anschuldigungen zu verbreiteten. Im Variety-Artikel sind einige Parallelen aufgezeigt. Und wenn die wahr sind, dann können wir Herrn Goldmann sehr gut verstehen.

 

Ein Benjamin Blümchen-Realfilm

Törööö! Der hilfbereite Elefant aus Neustadt, den wir alle vor allem aus den Hörspielkassetten unserer Kindheit kennen, erhält nun eine Realverfilmung. Seit 1977 gibt es Benjamin Blümchen. Anfang der 1990er Jahre startete eine Trickfilmserie. Und nun folgt der Schritt ins Kino und in die reale Welt. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen. Tim Trachte übernimmt die Regie. Vor der Kamera stehen Friedrich von Thun, Manuel Gelke, Tim Oliver Schulz, Max von Thun, Johannes Suhm und Heike Makatsch. Wer von denen jetzt der graue Riese auf der grünen Wiese sein wird, haben wir noch nicht ganz verstanden. Bekannt ist aber, dass der Film soll schon 2018 in den deutschen Kinos starten. Also packt schon einmal eure Zuckerstückchen ein…

 

In Planung:

ZOMBIELAND 2: Neue Infos

Irgendwie ist ZOMBIELAND 2 der kleine Bruder von HELLBOY 3 geworden. Mal hü mal hott soll die Fortsetzung verwirklicht werden und dann wieder doch nicht. Momentan stehen alle Zeichen jedoch auf grün. Denn laut Rhett Reese und Paul Wernick, den beiden Drehbuchautoren des ersten Teiles, soll nun auch ein Konzept stehen, das überzeugt – sogar ein Drehbuch soll schon stehen. Und mit Regisseur Ruben Fleischer ist auch einer gefunden, der die Umsetzung leitet. Wenn jetzt noch alles andere steht, kann es ja losgehen. Aber oft beginnen genau an diesem Punkt der Entwicklung die Probleme. Es bleibt also spannend.

 

RALPH REICHT’S 2 kommt 2018

Computerspielfigur Ralph reicht es noch lange nicht. Wie Disney vor kurzem verkündet hat, geht der rüpelige Antiheld in die zweite Runde. Der Titel steht auch schon und lässt viel Spaß erhoffen: RALPH BREAKS THE INTERNET. Na ja, das Internet zu zerstören ist jetzt nicht so schwer (wir alle kennen unsere Eltern, denen das regelmäßig passiert), aber für eine weitere Geschichte mit Ralph reicht es alle Mal. Zur Ankündigung gab es als Vorgeschmack obendrein ein tolles Bild (s.o.) voller Referenzen auf das World Wide Web.

 

VENOM: Kinostart für 2018 angepeilt

Spider-Man-Fans kennen ihn. Venom ist quasi das dunkle Negativ des Helden. Eine außerirdische Lebensform, die sich wie ein Wirt über sein Opfer legt. Da derzeit der Spinnenmann für das MCU kämpft und mit DEADPOOL und LOGAN zwei düstere Erfolgsfilme entstanden sind, kramen die Produzenten derzeit noch andere düstere Helden aus der Kiste. Neben der Planung zu einem neuen SPAWN (wir berichteten) ist auch die Entwicklung eines VENOM Spin-Offs in vollem Gange. Bereits 2018 soll der Film in die Kinos kommen und soll eine schaurige Mischung aus Action und Horror werden. Die erste Klappe soll im Herbst fallen. VENOM ist dabei ein Antiheld. Wir sind gespannt, ob das alles funktionieren wird und ob der Kinostart eingehalten werden kann.

 

BATGIRL-Film von Joss Whedon

Seitenwechsel: Nachdem MCU-Produzent Paul Feige und Regisseur Joss Whedon (Marvel’s THE AVENGERS/ FIREFLY) recht unglücklich auseinandergegangen sind, ist für die Fans das Herz ein Wenig eingebrochen. Nun hat Whedon ein neues Projekt, und dass ausgerechnet für DC – also der direkten Konkurrenz. Er inszeniert einen BATGIRL-Solofilm. Schauspielerin Lindsey Morgan wird in das Gewand schlüpfen. Also Vorlage wird das bekannteste Batgirl, also Commissioner Gordons Tochter Barbara Gordon dienen und so das DCEU um eine weitere Figur erweitern. Wir sind sehr gespannt!

 

DER DUNKLE TURM: Erste Hinweise

Bisher hat man noch nicht viel von diesem epischen Film, dessen Romanvorlage eigentlich weitläufig nicht zu verfilmen möglich schien, gehört und gesehen. Auch machten erste Ausschnitte auf den Cons einen eher unfertigen Eindruck. Darüber hinaus wurde der Kinostart von DER DUNKLE TURM in den USA auch noch um eine Woche (vom 28.07. auf den 04.08.) verschoben. Bei uns soll der Film am 10. August 2017 starten. Noch steht das Datum, aber Zweifler gewinnen an Boden. Immerhin wurde jetzt endlich neues Material geliefert: ein ersten Filmplakat.


SERIENECKE:

THE WALKING DEAD: Noch für 20 Jahre?

Wenn es nach den Machern von THE WALKING DEAD geht, soll der wandelnde Tod im Fernsehen noch mindestens 20 Jahre weitergehen. Showrunner Scott M. Gimble vor kurzem auf einem Medienevent, dass es mindestens Pläne bis 2030 gibt – eine Verlängerung ist ohne weiteres auch vorstellbar: „Wir versuchen, die Serie alle acht Episoden neu zu erfinden. Wir haben diese Geschichte, die sich respektvoll am Comic orientiert, aber wir ergründen ebenso eigene Ideen und diese helfen uns, jedes Jahr weiterzumachen. […] Wir versuchen, zwanzig Jahre zu machen. Die Comics haben es sicher gemacht und ich freue mich auf jede Ausgabe. Die Simpsons laufen seit 26, 27 Jahren, es ist also eine Herausforderung – also ok, Herausforderung angenommen. Fertig.“, so Gimble. Zwar hat die Serie die Comicvorlage von Robert Krikman noch lange nicht eingeholt und es bleibt noch einiges zu erzählen. Aber, ob das wirklich eine 20-jährige Laufzeit berechtigt? Wir bezweifeln das.

 

TRUE DETECTIVE: Staffel 3 noch möglich?

Wer hätte das nach so einer schwachen zweiten Staffel gedacht? TRUE DETECTIVES könnte schon bald in die dritte Staffel gehen. Diesmal wieder mit Woody Harelsson und Matthew McConaughey, der starken Originalbesetzung aus der ersten Staffel. Serienschöpfer Nic Pizzolatto ist bereit und wartet seit zwei Jahren auf ein Go von HBO. So sind die ersten zwei Folgen der möglichen neuen Staffel bereits geschrieben. Als Unterstützung hatte er sich dafür David Milch gesucht, der bereits als Autor an der HBO-Erfolgsserie DEADWOOD mitgewirkt hat. Es bleibt also spannend.

 

Und welche Nachricht aus der Filmbranche hat euch in den letzten Wochen beschäftigt?

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: