Newsticker #48: SHANGHAI DAWN, WESTWORLD, UNCHARTED und GILMORE GIRLS

Wer hätte das gedacht, aber wir sind doch angekommen im Sommerloch. Viel passiert gerade nicht in der Filmwelt. Natürlich laufen große und gute Filme an und auch einige neue Serien warten gerade auf ihren Start, aber sonst? Ok, in Venedig geht gerade die Post ab. Aber das finden ja mehr oder minder leider außerhalb des Masseninteresses statt.

Und da halb aus Verzweiflung, halb aus der Pflicht heraus, auch darüber sprechen zu wollen, sogar große Filmportale plötzlich über Promi Big Brother, was ja weder fiktiver Film noch fiktive Serie ist, sprechen, steht unzweifelhaft fest: Wir sind in einem Dornröschenschlaf, in dem sich die meisten Filme nur noch durch neue Trailer und frische Instagram-Bilder vom Drehort melden.

Sehr dominant sind dabei kleine Gerüchte und Spekulationen, die weder zielführend noch erbauend sind. Schade, schade. Dennoch gab es die ein oder andere erwähnenswerte Nachricht. Hier ist die Essenz dessen:

SHANGHAI DAWN kommt

Wer hätte das gedacht? Nach SHANG-HAI NOON (2000) und SHANGHAI KNIGHTS (2003) kommt doch tatsächlich eine Fortsetzung der Asia-Western-Reihe mit Jackie Chan und Owen Wilson. Ein Wunder, denn immerhin liegt der letzte Teil dreizehn Jahre zurück. Aber derzeit wird ja alles wieder aufgefrischt…also war auch das nur konsequent.

WESTWORLD: Langer Trailer

Wir sehen endlich mehr in HBOs neuster Serie. Im Western-Science-Fiction-Serienremake zum Kultfilm WESTWORLD spielen Menschen und Gott und natürlich geht alles schief. Was wir hier zu sehen bekommen, hebt die Erwartungen, aber auch die Vorfreude an eine erstklassige Serie mit Starbesetzung: Unter anderen mit dabei, sind Anthony Hopkins, Ed Harris und Jeffrey Wright. US-Start ist am 02. Oktober 2016. Dann dauert es hoffentlich nicht mehr lang, bis die Serie auch zu uns rüberschwabbt.

Holbeins HAGEN VON TRONJE

Wolfgang Hohlbeins alternative Niebelungengeschichte „Hagen von Tronje“ (1986) soll in die Kinos kommen. David Wnendt (ER IST WIEDER DA; 2015) wird die Regie übernehmen. Drehstart ist 2017 und Kinostart voraussichtlich 2018. (Quelle: Pressemeldung von Constantin Film)

Daniel Craig doch noch mal 007?

Macht es Daniel Craig doch nochmal? Eigentlich war für ihn klar, dass der letzte Bond (SPECTRE; 2015) sein Letzter gewesen sein sollte. Nun steht plötzlich ein Angebot von 150 Millionen Dollar im Raum für zwei weitere Filme. Das kann man sich schon einmal den Kopf zerbrechen. Wir halten es jedoch für unwahrscheinlich, dass Craig darauf eingeht. Aber man weiß ja nie…

Neuer Ghost Rider gesichtet

In der vierten Staffel zur Marvel-Serie AGENTS OF SHIELD taucht ein gewisser Ghost Rider auf. Kenner wissen, was es mit ihm aufhat. Und der Rest erinnert sich wohl noch an die beiden Filme mit Nicolas Cage in dieser Rolle. Nun löst ihn Gabriel Luna ab. Im ersten offiziellen Bild wirkt er wie ein kleiner Jüngling. Da wird man skeptisch. Allerdings sei erwähnt, dass es sich bei diesem Rider eh um eine andere Vorlage handelt. Also mal sehen, wie Luna sich schlägt:

MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D. – „The Ghost“ (ABC/Jennifer Clasen)

UNCHARTED-Film verliert Kinostart:

Schlechte Nachrichten für die Fans der Spielreihe: Der Film zur UNCHARTED-Reihe wird bis auf weiteres verschoben. Zumindest verliert er seinen Kinostart für 2017. Laut Sony Pictures ist einfach noch zu viel anderes geplant. Und Drehbuchautor Joe Carnahan, der auch am Skript für BAD BOYS FOR LIFE arbeitet, braucht einfach noch mehr Zeit. Die soll er bekommen.

GILMORE GIRLS – die erste Seite des Drehbuchs

Wow! Einfach so. Die erste Seite des Drehbuchs von erste der vier Netflix-Filme ist vor kurzem veröffentlicht wurden. Das überbrückt nochmal die Zeit bis zum Wiedersehen mit den Gilmore Girls. Lest mal rein:

Die erste Drehbuch-Seite von „Gilmore Girls: A Year in the Life“ © Netflix/Entertainment Weekly

 

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: