MIT BESTEN ABSICHTEN (2016)

Kinostart: 14.07.2016 | Regie: Lorene Scafaria

Kurzinhalt:
Nach dem Tod ihres geliebten Ehemanns ist Marnie Minervini (Susan Sarandon) kürzlich von New Jersey nach Los Angeles umgezogen, um wieder näher bei ihrer Tochter Lori (Rose Byrne) – einer erfolgreichen, (aber immer noch allein lebenden) Drehbuchautorin – zu wohnen und sie mit mütterlicher Liebe zu überschütten. Ausgestattet mit einem beachtlichen Bankguthaben, das ihr von ihrem Mann hinterlassen wurde, hat Marnie es sich in einem tollen Apartment gemütlich gemacht, das neue iPhone immer griffbereit.

Doch die Unmengen an SMS, Überraschungsbesuchen und Gesprächen voller ungebetener Ratschläge zwingen Lori bald dazu, klare Grenzen zwischen ihrer Mutter und ihrem Privatleben zu ziehen. Und auch Marnie findet Mittel und Wege, ihren unendlichen Optimismus und ihre energische Großzügigkeit in neue Bahnen zu lenken. Sie verändert das Leben anderer Menschen sowie auch ihr eigenes und findet eine neue Bestimmung.

Mutter-Tochter-Beziehungen können funktionieren, laufen aber wohl am Besten, wenn beide ihren Freiraum von einander bekommen. Die Tragikomödie MIT BESTEN ABSICHTEN erzählt von einer dieser Beziehungen, in der ein tragisch Ereignis eine einsame Mutter dazu bringt, ungefragt Halt bei ihren nächsten Verwandten zu suchen. Eine Story, die herzzerreißend, aber auch irre witzig sein kann. Was genau daraus geworden ist, erfahren wir in Kürze im Kino.

Neben Susan Sarandon und Rose Byrne ist auch J.K. Simmons (WHIPLASH; 2014) vor der Kamera zu sehen. Die Regie übernahm Lorene Scafaria (AUF DER SUCHE NACH EINEM FREUND FÜRS ENDE DER WELT; 2012).

 

Quelle: Pressematerial Sony Pictures 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:
Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: