MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION (2015)

Kinostart: 06.08.2015 | Regie: Christopher McQuarrie

Kurzinhalt:
Nachdem das Pentagon die Impossible Missions Force aufgelöst hat, ist Ethan Hunt (Tom Cruise) auf sich allein gestellt. Doch gerade jetzt hat der ehemalige IMF-Agent die Spur der geheimnisvollen und hochgefährlichen Organisation „Syndikat“ aufgenommen, die sich schon bald als sein mächtigster Gegner erweisen soll. Aus dem Untergrund heraus operiert das „Syndikat“ mit bestens ausgebildeten Spezialagenten. Diese scheinen Hunt immer einen Schritt voraus zu sein – und ihre Mission ist teuflisch:

Sie wollen durch gezielte Anschläge eine neue Weltordnung schaffen und alle ehemalige Mitglieder der IMF auslöschen, um ihre Pläne ungestört verwirklichen zu können. In offizieller Mission der Regierung oder nicht, Ethan Hunt kann nicht zusehen, wie der Terror immer weiter um sich greift, und reaktiviert sein einzigartiges Team: Techniker Benji Dunn (Simon Pegg), Computer-Hacker Luther Stickell (Ving Rhames) und Agent William Brandt (Jeremy Renner). Unerwartete Hilfe bekommt das Quartett von der geheimnisvollen Agentin Ilsa Faust (Rebecca Ferguson) – doch auf welcher Seite steht sie wirklich?

Christopher McQuarrie füllt die Fußstapfen von Brad Bird perfekt aus und bietet dem Zuschauer mit MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION (2011) einen weiteren tollen Ableger des Genres, der seinem erfolgreichen Vorgänger definitiv das Wasser reichen kann. Die Kombination aus ruhigen Passagen, spannender homemade Action und einigen Lachern ist ausgewogen und unterhält von Anfang bis Ende. Man sollte sich diesen Sommer also MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION auf keinen Fall entgehen lassen.

Am 06.08.2015 startet MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION in den deutschen Kinos.


Quelle: Pressematerial Paramount Pictures 2015

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: