MIKE AND DAVE NEED WEDDING DATES (2016)

Großes Chaos unter Palmen

Im neuen Film MIKE AND DAVE NEED WEDDING DATES, der 2016 in den Kinos lief und ab dem 19. Januar 2017 als DVD erhältlich ist, spielen mit Zac Efron (17 AGAIN; 2009/ THE LUCKY ONE; 2012), Anna Kendrick (TWILIGHT; 2008/ UP IN THE AIR; 2009/ PITCH PERFECT; 2012), Adam DeVine (NEIGHBORS; 2014/ THE INTERN; 2015) und Aubrey Plaza (THE TO DO LIST; 2013/ DIRTY GRANDPA, 2016) vier junge und bekannte Schauspieler mit. Ob das genügt, um schon erfolgreich zu sein? Ich verate es euch in meiner Filmkritik.

INHALT:

Die Geschichte ist relativ schnell erzählt: Jeanie, die von Sugar Lyn Beard (50/50; 2011) gespielt wird und die kleine Schwester von Michael (Adam DeVine) und David (Zac Efron) ist, heiratet. Sie bittet gemeinsam mit ihren Eltern die beiden Brüder mit Dates zu ihrer Hochzeit zu erscheinen. Der Grund dafür ist simpel. Bisher haben David und Michael alle Familienfeiern und -partys gesprengt, obwohl die beiden sich selbst für die Größten halten. David und Michael sind schon seit ihrer Kindheit unzertrennlich, stehen füreinander ein und arbeiten an einem gemeinsamen, nicht ganz so erfolgreichen Business – gut tun sie sich dabei aber nicht. David und Michael sind Spaßvögel, haben verrückte Ideen und schrecken vor nichts zurück. Genau deshalb endete schon manch eine Familienfeier mit Feuer, Verletzten oder Ähnlichem.

Nach der Bitte der Familie suchen die zwei jungen Männer nun eine Begleitung für die Hochzeit, die auf Hawaii stattfindet. Passenderweise schalten sie eine Anzeige auf Craigslist und landen damit einen viralen Hit, denn so gut wie jede weibliche Person möchte natürlich für eine Woche kostenlos nach Hawaii fliegen und die zwei nicht schlecht aussehenden Männer begleiten.

Als die Zwei aufgrund ihrer Anzeige sogar in eine Talkshow eingeladen werden, werden auch die zwei jungen Frauen Tatiana (Aubrey Plaza) und Alice (Anna Kendrick) auf sie aufmerksam. Den beiden wurden gerade gekündigt und auch sonst führen sie kein sonderlich strukturiertes, ordentliches oder erfolgreiches Leben. Sie feiern gerne und viel, trinken, nehmen Drogen.

In dieser Anzeige sehen sie jedoch nun ihre Chance auf einen gratis Urlaub und eine Menge Spaß. Der einzige Haken: Sie müssen brave Mädchen und für die „Schwiegereltern in spe“ vorzeigbar sein. Aber auch das ist für Alice und Tatiana keine unüberwindbare Hürde und so erschaffen sie ein neues Bild von ihnen: Tatiana als Lehrerin und Alice als Hedge Fund Managerin. Die zwei Frauen lassen das Zusammentreffen mit den Männern wie einen Zufall aussehen und bekommen so auf berechnende Art und Weise tatsächlich das Angebot mit Michael und David nach Hawaii zu fliegen.

Zu Beginn funktioniert auch alles nach Plan, die Männer erhoffen sich ein Abendteuer mit den beiden Frauen, die Eltern sind begeistert und alles scheint gut.

Irgendwann kommt aber doch das „wahre Gesicht“ der beiden Frauen zum Vorschein und es kommt zur Katastrophe aller Katastrophen – die Hochzeit soll doch nicht stattfinden, da das Chaos dank der vier perfekt ist.

FAZIT:

Am Ende wird natürlich doch alles gut, Jeanie heiratet ihren Verlobten und alle sind glücklich. Der Film ist vorhersehbar und man kann in einigen Szenen vor lauter Fremdschämen die Augen gar nicht auf dem Fernsehbildschirm lassen.

Die Story ist relativ simpel, der Film überrascht an keiner Stelle. Vom Niveau her ist der Film vergleichbar mit AMERICAN PIE (1999) oder ähnlichen Filmen. Das dominierende Thema ist Sex, gefolgt von Drogen und Alkohol. Grundsätzlich ist der Film teilweise schon wieder so übel, dass man lachen muss, eben weil er so schlecht ist. Unterhaltsam ist er, aber eigentlich nur erträglich, wenn man den Kopf wirklich ausschalten will und unempfindlich bezüglich des Fremdschäm-Faktors ist. Schade, da die Schauspieler eigentlich gut gewählt sind, aber weit unter ihrem eigentlichen schauspielerischen Können bleiben.

Extras:
Zusätzlich zum Film wird auf der DVD 54 Minuten und auf der Blu-Ray sogar über 100 Minuten Bonus-Material mitgeliefert. UNter anderen gibte es entfallene und erweiterte Szenen, ein Line-O-Rama mit den besten Sprüchen vom Set sowie Alternative Schweine-Sequenz.

MIKE AND DAVE NEED WEDDING DATES von Jake Szymanski ist ab dem 19.01.2017 auf DVD und Blu-Ray im Handel erhältlich.

von Franziska Söllner

Bewertung:

 

Quelle: Pressematerial 20th Century Fox Home Entertainment 2017

Produkte von Amazon.de

Merken

Franziska Söllner

Franziska Söllner

Neben meinem Jura-Studium ist es eine meiner Lieblingsbeschäftigungen für einige Zeit in eine völlig andere (Film-)Welt abzutauchen und für diese Zeit jemand ganz anderes zu sein!
Franziska Söllner

Letzte Artikel von Franziska Söllner (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: