MICKEY’S CHRISTMAS CAROL (1983)

Ein Weihnachtskurzfilm von Disney

Nach einer Vorlage von Charles Dicksons interpretierte Disney den Weihnachtsklassiker „A Christmas Carol“ auf eine liebenswerte, wie ungewöhnliche Art. Herausgekommen ist MICKEY’S CHISTMAS CAROL eine Kinder-taugliche Geistergeschichte, in dem das Who is Who der Disney-Charkatere auftritt. Definitiv ein Weihnachtsfilm, der zu den Festtagen nicht fehlen darf.

Kurzinhalt:
Ebenezer Scrooge (Dagobert Duck) ist ein geiziger, skrupelloser Geschäftsmann, der seine Angestellten (u.a. Mickey Maus) schlecht behandelt, alleine in einem großen Haus lebt und auch sonst in seiner Heimstadt nicht sonderlich beliebt ist.

Am Abend vor Weihnachten, dem Fest, dass Ebenzia am meisten hasst, taucht der Geist seines alten Geschäftspartners Marley (Goofy) auf und warnt ihr vor: In der Nacht werden ihn drei Geister heimsuchen, die ihm wieder auf den Rechten Pfad des Lebens bringen wollen. Ebenezer zeigt sich unbeeindruckt. Aber schon der erste Geist, der Geist der vergangenen Weihnacht, hinterlässt bei dem grummeligen Alten seine Spuren. Es wird eine Nacht, die Scrooge für den Recht seines Lebens prägen wird…

Was für ein unglaublich schöner, aber auch gruseliger Spaß. Ich liebe diese Interpretation von Dicksons Werk, in der so ziemlich jede berühmte Figur aus Entenhausen ihren kurzen Auftritt hat. Der Film versprüht nicht nur sprichwörtlich, sondern sogar wortwörtlich den Geist der Weihnacht. Was am Fest zählt, ist die Differenzen über Bord zu werfen und sich nicht nur mit seiner Familie wieder gut zu stellen, sondern ein offen Herz für alle seine Mitmenschen zu haben.

Eine besonders schöne Aussage ist, dass selbst der schlechteste Mensch, der sich egoistisch und boshaft hinter einer Mauer emotionaler Kälte versteckt, sich ändern kann, ja sogar jeder etwas Gutes in sich hat, das man selbst nur wieder finden muss. Fehler macht schließlich jeder einmal. Die große Kunst ist nur, diese auch einzusehen und sich davon nicht entmutigen zu lassen.

MICKEY’S CHRISTMAS CAROL ist zusammen mit THE NIGHT BEFORE CHRISTMAS und PLUTO’S CHRISTMAS TREE auf DVD zu erwerben. Ein kleine Filmsammlung, die für mich schon seit mehr als 20 Jahren zum Fest dazugehört.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu MICKEY’S CHRISTMAS CAROL anschauen:

Quelle: YouTube.com | DisneyMovies

© Disney

 

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: