MEINE ZEIT MIT CÉZANNE (2016)

Kinostart: 06.10.2016 | Regie: Danièle Thompson

Kurzinhalt:
Sie waren jung, furchtlos und rebellisch. Sie feierten die Provence als Sehnsuchtsort. Sie inspirierten sich, stritten sich und fanden sich immer wieder. Sie arbeiteten wie die Wilden auf der Suche nach Anerkennung:

Paul Cézanne (Guillaume Gallienne), der geniale Maler und Émile Zola (Guillaume Canet), der große Schriftsteller. Der eine hatte Geld, Ruhm und Frau, der andere nichts außer sich selbst. Die Geschichte einer stürmischen Freundschaft, getränkt von den intensiven Farben der Landschaft Südfrankreichs.

Zwei Künstler und eine gemeinsame Zeit, die ihr Schaffen nachhaltig beeinflusst hat: MEINE ZEIT MIT CÉZANNE von Regisseurin Danièle Thompson nimmt uns mit in eine aufwühlende und wahre Geschichte über den Schriftsteller Émile Zola und den Maler Paul Cézanne, gespielt von Guillaume Gallienne (YVES SAINT LAURENT; 2014) und Guillaume Canet (ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN; 2007). In weiteren Rollen zu sehen sind: Déborah François (MADEMOISELLE POPULAIRE; 2013), Alice Pol und Sabine Azéma.

Quelle: Pressematerial Prokino 2016

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: