MEG (2018)

Kinostart: 09.08.2018 | Regie: Jon Turteltaub

Kurzinhalt:
Ein Tiefsee-Unterwasserfahrzeug, das Teil eines internationalen Meeresbeobachtungsprogrammes ist, wird von einer riesigen, ausgestorben geglaubten Kreatur angegriffen. Nun liegt das Boot manövrierunfähig im tiefsten Graben des Pazifik – und die Crew ist darin gefangen. Als ihm die Zeit davonzulaufen droht, engagiert ein visionärer chinesischer Meeresforscher (Winston Chao) gegen den Willen seiner Tochter Suyin (Li Bingbing) den Taucher Jonas Taylor (Jason Statham), der Experte für Rettungsaktionen in der Tiefsee ist.

Er soll die Crew – und das Meer selbst – vor einer unaufhaltsamen Bedrohung retten: einem prähistorischen, über 20 Meter großen Hai, einem Megalodon. Was niemand ahnt: Jahre zuvor war Taylor schon einmal dieser furchterregenden Kreatur begegnet. Jetzt, zusammen mit Suyin, muss er sich seinen Ängsten stellen und sein Leben riskieren, um die eingeschlossenen Menschen zu retten – und dabei noch einmal dem größten und schrecklichsten Raubtier aller Zeiten gegenübertreten.

Jason Staham versus Riesenhai – also dieses Duell fehlt in der Karriere des Action-Darstellers in jedem Fall noch. Das dachten sich wohl auch die Macher des Action-Horrorfilms MEG. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Steven Alten. Zum weiteren Cast zählt Li Bingbing, Rainn Wilson (SUPER – SHUPT UP, CRIME!; 2011), Ruby Rose (ORANGE IS THE NEW BLACK), Winston Chao, Page Kennedy, Jessica McNamee, Ólafur Darri Ólafsson (BFG – BIG FRIENDLY GIANT; 2015), Robert Taylor, Sophia Shuya Cai sowie Masi Oka und Cliff Curtis (DAS TALENT DES GENESIS POTINI; 2016).

Quelle: Pressematerial Warner Bros.

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

%d Bloggern gefällt das: