MAGGIES PLAN (2016)

Kinostart: 04.08.2016 | Regie: Rebecca Miller

Kurzinhalt:
Maggie (Greta Gerwig) hat einen Plan: Sie wünscht sich ein Kind – einen Vater sieht der Lebensentwurf der mittdreißiger New Yorkerin dabei jedoch nicht vor. Ein geeigneter Samenspender ist schnell gefunden, doch kurz bevor Maggie ihren Plan in die Tat umsetzen kann, steht John (Ethan Hawke) vor der Tür, enttäuscht von seiner eingefahrenen Ehe mit der dominanten Georgette (Julianne Moore), bereit mit Maggie einen Neuanfang zu wagen.

Drei Jahre später ist Maggie zwar glückliche Mutter, aber John arbeitet lieber an seinem Roman als an seiner Ehe mit ihr. Maggies Lösung: Es muss ein neuer Plan her! John soll zurück zu seiner Ex-Frau. Doch bald muss Maggie erkennen, dass sie ihre Rechnung ohne Georgette und Ehemann John gemacht hat…

Regisseurin Rebecca Miller inszenierte mit MAGGIES PLAN eine Screwball-Komödie über den urbanen Großstadttrubel und die verzwickte Suche nach der Liebe. Der Film steht durch sein Setting in New York und seine neurotische Hauptfigur, gespielt von Greta Gerwig (FRANCES HA), in der Tradition von Woody Allen. Unterstützt wird Gerwig durch Julianne Moore (STILL ALICE; 2014) und Ethan Hawke (BOYHOOD; 2014). Dem Zuschauer erwartet eine intelligente, aber humorvolle Geschichte.

Quelle: Pressematerial MFA+FilmDistribution 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: