LOVE ALIEN (2013)

Kinostart: 16.05.2013| Regie: Wolfram Huke

30 Jahre, einsam und doch am Leben. Zwischen Sinn und Unsinn steht das Leben. Dieses birgt viele Überraschungen und verwehrt umso mehr Träume. Der Dokumentarfilm LOVE ALIEN ist ein Fazit mit dem eigenen, „lieblosen“ Leben vom Filmemacher Wolfram Huke.

Kurzinhalt:
Aus der Ich-Persepktive ergründet Wolfram Huke in LOVE ALIEN seine bisherige Erfolglosigkeit bei Frauen, besucht Beziehungsberater, Outfit-Optimierer, reist nach Mallorca und sucht den Rat bei Nachbarskatze und bei Familie, Freunden – und Frauen…

Der Film LOVE ALIEN ist ein Selbstexperiment zwischen Komik und Tragik, zwischen Resignation und Motivation – eben das wahre Leben. Ab morgen (16.05.2013) könnt Ihr Euch die Domkumentation LOVE ALIEN in den deutschen Kinos ansehen.

Weitere Infos:
www.love-alien.de
www.facebook.com/lovealienfilm

Merken

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: