LIFE, ANIMATED (2017)

Kinostart: 22.06.2017 | Regie: Roger Ross Williams

Kurzinhalt:
Im Alter von drei Jahren hört ein gesunder und aufgeweckter Junge namens Owen Suskind plötzlich und ohne Vorwarnung auf zu sprechen. Er verschwindet völlig und scheinbar ausweglos in seiner eigenen Welt. Die Diagnose: Autismus.

Fast vier Jahre vergehen, in denen Owen ausschließlich auf Disney-Filme zu reagieren scheint. Eines Tages streift sein Vater im Spiel eine Handpuppe über – Jago, den Sprüche klopfenden Papagei aus ALADDIN – und fragt seinen Sohn: „Wie ist das eigentlich, wenn man so ist wie

du?“ Und – Peng! – Owen spricht seine ersten Worte seit Jahren – und antwortet mit Dialogen aus seinen heißgeliebten Disney-Filmen.

Der Dokumentarfilm LIFE, ANIMATED von Roger Ross Williams erzählt die berührende Geschichte von einem autistischen Jungen, der sich in seiner eigenen Welt verfängt, durch Disneyfilme jedoch wieder den Weg in die Außenwelt zurückfindet. Der Film vermischt reale Elemente, mit Animationen, die dem Zuschauer Owens Welt begreifen lassen sollen.

Die Arbeit an LIFE, ANIMAT ED hat meine handwerklichen Mittel als Filmemacher erheblich erweitert. Das Übersetzen Owens unverwechselbarer Weltsicht in Bilder und Klänge trägt außerdem dazu bei, ein wirklich außergewöhnliches Individuum besser zu verstehen.“, so der Regisseur.

Quelle: Pressematerial NFP marketing & distribution* 2017

Produkte von Amazon.de

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: