THE LADY IN THE VAN (2016)

Kinostart: 14.04.2016 | Regie: Nicholas Hytner

Kurzinhalt:
Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Alan Bennett, in dessen Londoner Auffahrt Miss Shepherd „vorübergehend“ ihren Van parkte und für 15 Jahre wohnen blieb. Diese Begegnung, die als widerwillig gewährter Gefallen begann, entwickelte sich zu einer innigen Freundschaft, die

die Leben der beiden für immer veränderte.

Alan Bennett adaptierte für THE LADY IN THE VAN sein die Theaterstück, das auf dieser ungewöhnlichen wahren Geschichte beruht, für den Film. Als Drehort konnte tatsächlich die Straße und das Haus, in dem sich die Geschichte zutrug, genutzt werden.

Die zweifache Oscar®-Gewinnerin Maggie Smith (HARRY POTTER-Reihe/ DOWNTON ABBEY), die bereits im Theater erfolgreich die Bühnenrolle der „Miss Shepherd“ spielte, übernimmt auch für die Filmumsetzung die Rolle. Nicholas Hytner, der bereits mit Bennett bei KING GEORGE zusammenarbeitete, führte Regie.

THE LADY IN THE VAN startet am 14.04.2016 in den deutschen Kinos.

Mehr Infos zum Film: www.TheLadyInTheVan.de

 

Quelle: Pressematerial Universal Pictures 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: