MORD IM ORIENT EXPRESS (2017)

Optisch ansprechender Ensemble-Krimi ohne Rätselspaß

Mit MORD IM ORIENT EXPRESS kehrt der gute alte Krimi wieder zurück auf die Leinwand. Optisch aufgepeppt und brillant besetzt, setzt Regisseur und Schauspieler Kenneth Branagh auf hochwertige Bilder mit interessanten Figuren. Leider lässt man den Figuren nicht genug Zeit, sich zu entfalten. Entsprechend flott verlaufen sich Weiter zur Kritik

MURPHYS GESETZ (1985)

Bronson hits the streets

Charles Bronson war ab den 60er Jahren einer der führenden Actionstars Hollywoods. Gemeinsam mit Clint Eastwood oder Steve McQueen sorgte der wortkarge Darsteller für einen Kassenschlager nach dem anderen – bis diese Namen in den 80ern von jüngeren Helden wie Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger oder Bruce Willis abgelöst wurden. Einer von Bronsons späteren Filmen – MURPHYS GESETZ – ist jetzt als Weiter zur Kritik

THOR – TAG DER ENTSCHEIDUNG (2017)

Hammer weg, Frisur neu & grüner Kumpel wieder da!

Der muskulös-elektrische Gott mit dem schweren Hammer kehrt mit THOR – TAG DER ENTSCHEIDUNG zurück und ist nun auf fürs Heimkino zu erwerben. Deutlich komischer und leicht verspielt mischt er andere Galaxien auf und findet zu einem neuen Look. Das ist kurzweilig und macht Spaß, kommt aber nicht an die Guardians of the Galaxy heran.

Weiter zur Kritik

AUSLÖSCHUNG (2018)

Funkel-Thriller in Science Fiction-Wolke

Eigentlich sollte Alex Garlands AUSLÖSCHUNG (Original: ANNIHILATION) in den Kinos starten. Nun ist er bei Netflix zu sehen. Den Abonnenten wird es freuen. Allen anderen bleibt der Science Fiction Film verwehrt. So viel zur Quelle. Nun zum Film: Der ist eine Romanverfilmung nach Autor Jeff Vandermeer und kommt sehr philosophisch daher. Die Figuren sind Weiter zur Kritik

THE SECT (1991)

Eher enttäuschender italienischer Horrorfilm

„Dario Argento präsentiert“ – das ist doch mal ein vielversprechender Filmtitelzusatz, den der italienische Horrorfilm THE SECT trägt – zumindest für die Fans des italienischen Giallo und Horrorfilms. Doch das Versprechen dieses Labels löst sich leider nicht ein: THE SECT überzeugt nicht wirklich als Horrorfilm, und schon gar nicht als Schocker. Wirklich schockierend sind hier nur die schlechten Dialoge.

Weiter zur Kritik

NIX FESTES – Staffel 1 (2018)

Jung, frech, mittellos – Dit is Berlin, wa?!

Die neue ZDF Neo Sitcom NIX FESTES ist frech und frisch. Die Serie dreht das hippe Berliner Leben auf links und versäumt dabei keine modernen Großstadt-Klischees. Mitten im brodelnd-kreativen Zentrum Deutschlands treffen wir auf fünf Persönlichkeiten. Jeder hat hier seine Macken und alle haben sie einen Traum – nur der Traum weiß davon noch nichts.

Weiter zur Kritik