DIE REN & STIMPY SHOW (1991)

Völlig verrückt & absoluter Kult

INHALT

Eine ungewöhnliche Lebens- gemeinschaft wohnt in einem amerikanischen Vorort und erlebt allerhand skurrile, gefährliche, lustige, traurige, völlig bescheuerte und jedes Mal viel zu verrückte Abenteuer. Rassechiwawa Ren Hoek hält sich für besonders klug, glänzt aber eher durch soziale Inkompetenz und pseudo-kulturelles Interesse. Sein Mitbewohner Stimpson „Stimpy“ J. Katzwinkel hingegen ist nicht nur eine viel zu dicke Katze, sondern auch das, was man durch und durch beschränkt nennen kann. Nicht besonders helle im Köpfchen trägt er jedoch das Herz am richtigen Fleck.

FAZIT

Sie sind abgedreht, völlig unberechenbar und glänzen mit einer Komik, die kaum ein Kind wirklich versteht. Alltägliche Alltäglichkeiten in all ihrer Ekligkeit gezeigt und voller Narben, Warzen und Falten zeigen Ren & stimpy abseits der schönen Cartoonwelt Kindern und Erwachsen die Realität von ihrer hässlichsten Seite.

Immer zwischen Surrealismus, Belanglosigkeit und Satire schwanken die völlig bekloppten Geschichten und Abenteuer um den kleinen neurotischen Hunde und seinem fetten Kompagnon. So ist keine Folge der REN & STIMPY SHOW gleich, geschweige denn, dass hier irgendein höherer Zusammenhang zwischen den Folgen gespannt wird. Nein – Diese Serie bleibt konsequent in all ihrer Inkonsequenz und brilliert durch eine episodenartige Erzählweise, wie man sie bereits von die Looney Toons und Disneys Classic Cartoons kannte.

Was Euch erwartet: Von Fremdscham über Ekel bis hin zu Verwirrung und euphorischer Freude ist in der Serie die gesamte emotionale Bandbreite vorhanden. Sehr satirisch mit Hang zur Geschmacklosigkeit tendierend, ist der Humor nicht für jedermann geeignet. Wer sich aber darauf einlässt oder einlassen kann, erhält eine Gesellschaftssatire der ganz besonderen Art.

Ein Running Gag für jedes Alter: Immer mit dabei, der Klotz. Das beliebteste Spielzeug der Kinder. Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen, aber der wahre Kenner schwört einzig auf den „klassischen“ Klotz.

Würde die REN & STIMPY SHOW nicht ein ganzes Paket voller Methoden, anderen Schaden zuzufügen, präsentieren, hätte sie sogar einen pädagogischen Mehrwert. Ab 16 Jahren freigegeben ist die Serie aber natürlich höchstens etwas für sehr große Kinder. Zurecht, schrecken die Darstellung und die Handlungen der Episoden manche Zuschauer doch eher ab. Wer es aber schafft, mehr als eine Folge zu schauen, der wird den wahren Wert diese im Grunde sehr intelligenten Sendung erkennen und die REN & STIMPY SHOW zu schätzen wissen.

Die REN & STIMPY SHOW ist seit heute (23.05.2014) komplett auf DVD im Handel erhältlich. Und mit komplett, ist wirklich komplett gemeint, denn folgende bisher im Fernsehen zensierte Folgen sind nun in der Uncut-Version enthalten:

Stimpys großer Tag
Robin Höek & Schwester Stimpy
Weltraumkoller & Von Mäusen und Menschen
Feuerwehrhunde & Der kleinste Riese
Verschollen & ungezähmte Welt: A Cartoon
Das schwarze Loch & Stimpys Erfindung

Zudem könnt Ihr folgende noch nie im deutschen Fernsehen gezeigte Folgen auf der Box finden:

Man´s best friend
Am Anfang-Featurette
Sven Höek-Belistifttest

Diese Reise in die abstruse Kindheit lohnt sich für jeden Fan von ROCKOS MODERNES LEBEN, CATDOG oder PINKY & BRAIN. Vielmehr noch wären diese Serien ohne den damaligen Erfolg der REN & STIMPY SHOW gar nicht denkbar gewesen – Eben sowenig heutige Serien wie SOUTH PARK oder FAMILY GUY. Also warten nicht, sondern legt Euch diese absolute Kultserie zu!

Von Jörg Gottschling

Bewertung:

Quelle: Pressematerial Turbine Classics 2014

Merken

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: