JOURNEY OF LOVE (2012)

Suche Person zum Zeitreisen

 

INHALT:

Zeit ihres Lebens ist Darius Britt (Aubrey Plaza) eher einer verschrobene Einzelgängerin als ein Person mitten in der sozialen Gesellschaft. Neben Ihres Studiums beginnt sie als Praktikanten bei einer Zeitung. Als die Chefredakteurin Bridget (Mary Lynn Rajskub) genervt von ihren ach so kreativen „Schreiberlingen“ nach einer heißen Story verlangt, erwähnt Redakteur Jeff Schwensen (Jake M. Johnson) eine Zeitungsannonce über eine Person, die jemanden zum Zeitreisen sucht. Sofort angetan von der seltsamen Geschichte, schickt die Chefredakteurin Jeff mit den zwei Praktikanten, Darius und dem introvertierteren indischen Computerfreak Arnau (Karan Soni), mitten in die Provinz des US-Bundesstaates Washington, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Da Jeff im ersten Anlauf scheitert, soll Darius auf die Annonce des „Zeitreisenden“ Kenneth Calloway (Mark Duplass) antworten und Kontakt aufnehmen. Calloway ist ausgeprägt paranoid und sogar noch verschrobener als Darius, doch sie kann Calloway von sich überzeugen. Im laufe des „Trainings“ für die Reise lernen sich sich besser kennen und plötzlich zweifelt Darius an ihren Absichten nur für eine gute Story einen leicht verrückten Mann auszunutzen. Außerdem kommen immer mehr Zweifel an Calloways Ehrlichkeit hoch. Kann er wirklich Zeitreisen?

FAZIT:

JOURNEY OF LOVE, im Original SAFTEY NOT GUARANTEED, ist eine Dramen-Komödie vom Regisseur Colin Trevorrow (JURRASIC WORLD; 2015). Der Film thematisiert die Vergänglichkeit der wohl tiefsten Emotion auf eine ganz außergewöhnlich Art und Weise. Das Motiv der Suche nach der Liebe ist daher allumfassend, es ist jedoch so subtil eingebettet, dass es keinen stört.

Leider wirkt jedoch an manchen Stellen alles etwas zu inkonsequent. So ist Arnau als indischer Nerd und Jeff als sexgeiler Journalist etwas zu plakativ. Mehr Details und Zeit zum ausprägen der Handlung und der Charaktere wäre möglich gewesen, doch auch weniger ist in diesem Fall trotzdem recht gut geworden. Vergleichbar charmant-schräg ist höchstens nur noch KING OF CALIFORNIA (2007) oder KÖNIG DER FISCHER (1991).  Wer auf eine verworrene Story mit subtiler Komik und wirklich interessanten Charakteren steht, der wird auch an JOURNEY OF LOVE seine Freude haben.

Schauspielerin Aubry Plaza (SCOTT PILGRIM VS. THE WORLD; 2010/ PARKS AND RECREATION; 2009) zeigt sich in JOURNEY OF LOVE von einer charmant ruhigen Seite. Als clevere und freche Darius, die kein Blatt vor dem Mund nimmt und sich selbstbewusst den Problemen des Lebens stellt, ist sie der perfekte Gegenpart zum unsicheren Zeitreisenden Kenneth Calloway.

JOURNEY OF LOVE ist wirklich anders. Und das tut sehr sehr gut. Keine klassische Liebesschnulze, keine klassisch-aufgedrehte Komödie und mehr als nur ein einfühlsames Drama ist JOURNEY OF LOVE ein Film der bewegt und am Ende ein warmes Gefühl in der Magengegend zurücklässt. Ja, obendrein sogar seine spannenden Momente hat. Nebenbei ist der Film so dezent humorvoll, das aus einem verwirrten Schmunzeln bald ein ausgeprägtes Lachen wird. Einfach gut.

Seit dem 06.03.2014 ist JOURNEY OF LOVE auf BLU-Ray und DVD, vertrieben durch Tiberius Film, im Handel erhältlich. Kaufen, anschauen und staunen!

Von Jörg Gottschling

Bewertung:


Quelle: Pressematerial Tiberius Film 2014

 

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: