Kinostart: LADY BIRD (2018)

Kinostart: 19.04.2018 | Regie: Greta Gerwig

Kurzinhalt:
Der Alltag von Christine „Lady Bird“ McPherson (Saoirse Ronan) im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht macht ihre Mutter (Laurie Metcalf) dem eigenwillig-aufgeweckten Teenager die Abnabelung natürlich nicht, und so ziehen alle beide zwischen Trotz, Wut und Resignation immer wieder sämtliche Gefühlsregister.

Mit LADY BIRD geht Schauspielerin Greta Gerwig (JACKIE; 2016) neue Wege: Erstmals hinter der Kamera führte sie Regie und schrieb das Drehbuch. Umso bemerkenswerter ist, dass LADY BIRD bei den Oscars 2018 in fünf Kategorien (u.a.: „Bester Film“ und „Beste Regie“) nominiert wurde. Schon bei den Golden Globes konnte der Film in den Kategorien „Bestes Drehbuch“ und „Beste Nebendarstellerin“ überzeugen. Wir dürfen also auf ein vielversprechendes Drama hoffen.

Vor der Kamera stehen Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts, Lucas Hedges, Timothée Chalamet, Beanie Feldstein, Lois Smith, Stephen McKinley Henderson, Odeya Rush, Jordan Rodrigues und Marielle Scott.

Quelle: Pressematerial Universal Pictures

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: