JETZT.NICHT. (2017)

Kinostart: 09.11.2017 | Regie: Julia Keller

Kurzinhalt:
Seine Tage sind lang, sein Terminkalender voll – ein hochtourig getaktetes Leben in der Marketingabteilung eines Kosmetikherstellers. Als Walter Mitte vierzig völlig unerwartet gekündigt wird, verliert er jeglichen Halt. Die erzwungene Auszeit bringt existenzielle Fragen hervor. Auf der Suche nach Antworten flüchtet sich Walter in die Identität eines anderen Mannes. Was aber sollen die Koordinaten des Lebens sein, wenn Arbeit und Leistung nicht mehr das Maß aller Dinge sind?

JETZT.NICHT. trifft voll den Zeitgeist. Das klingt pathetisch, stimmt jedoch. Denn allzu oft definieren sich die Menschen, gerade in Führungspositionen über ihren Beruf. Bricht dieser weg, verliert auch die Persönlichkeit, die ihn ausübte, das Gleichgewicht. Der Film thematisiert genau diesen Zustand.

Das Buch schrieb Regisseurin Julia Keller zusammen mit Janis Mazuch. JETZT.NICHT. ist das Langspielfilmdebüt von Keller. Vor der Kamera stehen Loretta Pflaum, Ronald Kukulies, Tinka Fürst und Maximilian Strestik.

Quelle: Pressematerial W-Film 2017

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: