JAHRHUNDERTFRAUEN (2017)

Kinostart: 18.05.2017 | Regie: Mike Mills

Kurzinhalt:
Kalifornien, Ende der 70er Jahre – eine wilde, inspirierende Zeit der kulturellen Umbrüche, Freiheit liegt in der Luft. Dorothea Fields (Annette Bening), eine energische und selbstbewusste Frau Mitte 50, erzieht ihren Sohn Jamie (Lucas Jade Zumann) ohne den Vater, holt sich aber Unterstützung von zwei jungen Frauen:

Abbie (Greta Gerwig), die freigeistige und kreative Mitbewohnerin, und Jamies beste Freundin Julie (Elle Fanning), ein gleichermaßen intelligentes wie provokatives Mädchen. So verschieden sie sind, alle vier stehen für einander ein – und es gelingt ihnen eine Bindung für das ganze Leben zu schaffen.

Drei Frauen teilen sie die Erziehung? Klingt irgendwie nach FULLER HOUSE. Aber das würde JAHRHUNDERTFRAUEN (im Original: 20TH CENTRUY WOMAN) in keinster Weise gerecht werden. Denn die Umstände in der neuen Tragikomödie von Mike Mills sind völlig anders: Wir befinden uns in den 70er Jahren und die Stellung der Frau in der Gesellschaft beginnt gerade erst wirklich zu erblühen. Zudem ist der Cast ist traumhaft: Mit Annette Benning, Greta Gerwig und Elle Fanning stehen drei erstklassige Darstellerin gemeinsam vor der Kamera.

Quelle: Pressematerial Splendid Film 2017

Werbung:

 

Merken

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: