I, TONYA (2018)

Kinostart: 01.03.2018 | Regie: Craig Gillespie

Kurzinhalt:
Sie war die berühmteste Person der Welt – nach Bill Clinton. Als erste Amerikanerin vollzog Tonya Harding innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannte Dreifach-Axel – der anspruchsvollste Sprung im Eiskunstlauf.

Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem schlecht geplanten und stümperhaft durchgeführten Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte – doch es kam anders…

Mit I, TONYA kommt eine schwarze Komödie in die Kinos, in der Margot Robbie mal wieder kein Blatt vor dem Mund nimmt und Taten sprechen lässt. Der Film basiert, so tragisch-komisch das klingen mag, auf wahren Ereignissen.

Margot Robbie ist für ihre Rolle bei den Oscars 2018 nominiert.

Quelle: Pressematerial DCM

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: