HÜTERIN DER WAHRHEIT – DINAS BESTIMMUNG (2016)

Kinostart: 18.02.2016 | Regie: Kenneth Kainz

Kurzinhalt:
Dina (Rebecca Emilie Sattrup) hat die übernatürlichen Fähigkeiten ihrer Mutter Melussina (Maria Bonnevie) geerbt. Schaut sie einem Menschen in die Augen, erkennt sie sofort die Sünden und Schwächen, für die er sich schämt. Als der Thronfolger des Königreichs Dunark beschuldigt wird, ein schweres Verbrechen begangen zu haben, soll Dinas Mutter ihm ein Geständnis abzwingen. Doch die weise Frau erkennt, dass Prinz Nicodemus (Jakob Oftebro) unschuldig ist.

Der zwielichtige Cousin Drakan (Peter Plaugborg) will nun Dina dazu bringen, den Prinzen zu belasten. Sie gerät dadurch in einen erbitterten Machtkampf und beschließt, die Wahrheit ganz allein herauszufinden. Doch um den wahren Täter zu finden, muss sie tapfer gegen Drachen und ganze Armeen antreten…

Fantasie made in Denmark: Der Film DIE HÜTERIN DER WAHRHEIT – DINAS BESTIMMUNG basiert auf dem Fantasy-Jugendroman „Skammerens Datter“ der dänischen Autorin Lene Kaaberbøl. Regisseur Kenneth Kainz (OTTO IST EIN NASHORN; 2013) erweckte die nordische Sagenwelt des Buches zum Leben. Und der Aufwand war groß: DIE HÜTERIN DER WAHRHEIT – DINAS BESTIMMUNG ist eine der teuersten Filmproduktionen aller Zeiten.

Vor der Kamera zu sehen ist Peter Plaugborg, Jakob Oftebro (KON-TIKI; 2012), Søren Malling (BORGEN; 2010 – 2013) sowie Maria Bonnevie und Rebecca Emilie Sattrup, die sich gegen 4500 Mädchen beim Casting durchsetzen konnte.

HÜTERIN DER WAHRHEIT – DINAS BESTIMMUNG startet am 18.02.2016 in den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Polyband 2016

Werbung:

 

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: