HITMAN: AGENT 47 (2015)

Kinostart: 27.08.2015 | Regie: Aleksander Bach

Kurzinhalt:
Agent 47 (Rupert Friend) ist ein Elite-Killer, der gentechnisch zur perfekten Tötungsmaschine verändert wurde. Er kann nur durch die letzten beiden Nummern eines Barcodes, der auf seinen Nacken tätowiert ist, erkannt werden und ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung an siebenundvierzig vorhergehenden Agentenklonen – ausgestattet mit beispielloser Stärke, Schnelligkeit, Ausdauer und Intelligenz.

Sein aktuelles Zielobjekt ist ein Mega-Konzern, der versucht die Forschungsdetails um die Agent 47 herauszufinden. Die mächtige Firma plant eine Armee aus Killern zu erschaffen, die sogar die Fähigkeiten von Agent 47 noch übertreffen. Um das zu verhindern und um die skrupellosen Feinde aufzuhalten, verbündet sich Agent 47 mit einer jungen Frau (Hannah Ware), die all diese Geheimnisse zu kennen scheint. Dabei wird er mit schockierenden Enthüllungen über seine Herkunft konfrontiert und begibt sich in einen epischen Kampf mit seinem tödlichsten Feind…

Gentechnisch veränderte Killer, ein Computerspiel als Hintergrund und ein interessantes Ensemble (Rupert Friend, Hannah Ware, Zachary Quinto und Thomas Kretschmann) – Wäre die Story nicht so platt, der Film von Regisseur Aleksander Bach könnte glatt im Vorfeld überzeugen. So ist HITMAN: AGENT 47 jedoch nur eine weitere actiongeladene One-Man-Show ohne Tiefe. Wem’s gefällt und wer darauf steht, der darf sich garantiert freuen.

Der Thriller HITMAN: AGENT 47 startet am 27.08.2015 bundesweit im Kino.

 

Quelle: Pressematerial 20th Century Fox 2015

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: