GHOSTBUSTERS (2016)

Kinostart: 04.08.2016 | Regie: Paul Feig

Kurzinhalt:
New York steht Kopf: Gesiter treiben in der Metropole ihr Unwesen. Die Politik ist überfordert, die Polizei machtlos und die Menschen außer sich. Wie wird man dieser Bedrohung her? Gibt es da nicht jemanden, an den man sich wenden kann? Noch nicht. Aber die Rettung naht bereits. Das weibliche Wissenschaflter-Team Abby Yates (Melissa Mccarthy), Erin Gilbert (Kristen Wiig), Jillian Holtzmann (Kate McKinnon) und Patty Tolan (Leslie Jones) mietet sich in eine alte Feuerwache ein, stellt einen Empfangsboy (Chris Hemsworth) ein und gründet die Ghostbusters.

Anfangs haben sie zwar noch ihre Startschwierigkeiten, aber schon bald werden sie zu gefeierten Helden. Doch dann taucht eine Gefahr auf, welche die Mädels an ihre Grenzen bringt…

Who you gonna call? GHOSTBUSTERS! – Was war das für ein Hickhack in den letzten Jahren. Schon vor 15 Jahren schrien die Fans nach einer Fortsetzung. Und schon damals waren Bill Murray, Dan Akyroyd und Co eigentlich sofort dafür zu haben. Doch das Projekt wurde trotz konkreter Ideen immer wieder verworfen. Nun kehren die Kult-Geisterjäger endlich wieder zurück. Allerdings völlig anders als gedacht. Nun übernehmen Frauen die Heldenrollen und setzten die Reihe nicht fort, sondern rebooten diese. Die neuen Ghostbusters setzten sich zusammen aus: Melissa McCarthy (TAFFE MÄDELS; 2013), Kristen Wiig (A LONG WAY DOWN; 2014), Kate McKinnon, Leslie Jones, Charles Dance, Michael Kenneth Williams und Chris Hemsworth (THOR: THE DARK KINGDOM; 2014) als Empfangsboy.

Viel Vorab-Kritik, vor allem am ersten Trailer, musste Paul Feig und sein Team einstecken. Nun soll aber mal Schluss mit dem Shitstorm sein. Im Kino soll sich zeigen, ob das Experiment gelungen ist. Danach kann man sich dann auch überlegen, ob OCEAN’S EIGHT (mit einem Frauen-Cast) noch sinnvoll ist oder gar zwingend gebraucht wird.

Quelle: Pressematerial Sony Pictures 2016

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: