Gewinnspiel zu 90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN

2×2 Freikarten zur Satire

Stellt euch vor, wir leben in einer Welt, in der die Lösung jedes Konfliktes nur ein Schuss entfernt ist. Dieser endet jedoch nicht mit dem Tod, sondern mit einem Tor. Alle Konflikte der Welt werden einfach mit einem fairen, sportlichen Schlagabtausch entschieden. Die Satire 90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN von Eyal Halfon sieht in einem Fußballspiel das Ende des Nahostkonflikts zwischen dem Gaza-Streifen und Israel. Zum Kinostart (30. Juni 2016) dieser herrlichen-unrealistischen Idee verlost der Filmaffe ein paar Freikarten.

Kürzer, prägnater und plakativer könnte man den Inhalt eines Films nicht zusammenfassen. Und doch trifft jedes Wort: Der Nahost-Konflikt: 100 Jahre Kriege, Blutvergießen und Leid. 100 Jahre Friedenspläne – 100 Jahre Scheitern. Aber jetzt ist Schluss! Die Lösung: Ein Fußballspiel. Wer gewinnt, darf bleiben. Wer verliert, muss das Land verlassen. Und kein Gemotze!“

Kein Gemotze – genau das ist der Punkt. Zu viele Jahre herrscht der Konflikt bereits und beide Seiten haben sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Eine so verfahrene Situation stößt heutzutage nicht nur immer mehr auf Unverständnis, sondern bedarf auch eines völlig anderen Ansatzes für eine Lösung. 90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN bietet genau das – auf eine komische Art und Weise.

Regisseur Eyal Halfon über den Film: „Die Leute haben diesen Konflikt satt. Und sie haben definitiv auch Filme darüber satt. Ich persönlich kann mir keinen einzigen Film mehr anschauen, in dem es um die Auseinandersetzung zwischen Israelis und Arabern geht. Das hier ist der absolut letzte. Deshalb sollte er anders sein. Und lustig.“

Produzent Steve Hudson über den Film: „Ich fand die Geschichte einfach genial, weil sie so bestechend einfach ist. Es ist wie diese Idee von zwei Anführern einer Armee, die nach vorne kommen, gegeneinander kämpfen und einer gewinnt. Danach gehen alle nach Hause und keiner muss mehr sterben. Das ist sehr verführerisch. Ich glaube, jeder denkt dabei: Wieso denn eigentlich nicht?“

Zum Gewinnspiel:

Der Filmaffe verlost 2×2 Freikarten zur Satire 90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN.

Was muss ich tun, um da dran zu kommen?
Um beim Filmaffen etwas abzusahnen, braucht Ihr nur Eure E-Mail-Adresse und etwas Glück! Schickt dem Filmaffen EINE E-Mail mit dem Betreff: „Fair Play“ an gewinnspiel@filmaffe.de. Und vergesst nicht Euren Namen und Eure Adresse mit in die Mail reinzuschreiben.

Wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
Bis Samstag, den 02.07.2016, 24Uhr (MEZ) könnt Ihr dem Filmaffen noch eine E-Mail schicken. Danach werden unter allen bis dahin eingegangenen Teilnehmern die Fan-Pakete verlost. Die Namen der Gewinner werden voraussichtlich am Montag, den 04.07.2016, auf dem Blog (www.filmaffe.de) veröffentlicht.

Der Filmaffe hofft auf rege Teilnahme und wünscht allen viel Glück bei der Verlosung!

Zur Teilnahme am Gewinnspiel:
Der Filmaffe versichert die persönlichen Daten der Teilnehmer des Gewinnspiels an keine Dritten Unternehmen weiterzugeben und nach der Gewinnspiel-Aktion wieder zu löschen. Die Teilnahme ist erst ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Außerdem müssen die Teilnehmer des Gewinnspiels ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass man Ihre Namen und Wohnort auf dem Blog des Filmaffen bekannt geben darf. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: Pressematerial Camino Filmverleih 2016

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: