Filmrolle #3: Der Horroctober, Filmblogosphäre im Diskurs & Haudegennachwussorgen

Oktober 2016 – Der monatliche Blogroll auf dem Filmaffen

In der dritten Folge der Filmrolle sind die Themen wieder so bunt gemischt, wie die Blogger selbst. Wir dringen in eine Blogosphäre ein, die ihre Identität noch nicht gefunden zu haben scheint. Wir lernen im Horroctober neue Filme des Schreckens kennen. Wir erhalten eine kurzweilig-unterhaltsamen Buchtipp. Wir fragen uns, wo die Actionhelden geblieben sind. Und wir schlagen eine Brücke zum Judentum, das ausgerechnet die Figuren einer Serie bestimmt, die nicht gerade als Vorzeige-Gläubige bezeichnet werden können.

Relax! Die deutsche Filmblogosphäre sollte sich nicht so ernst nehmen

auf Der Filmtipp
Michael steht gerade vor der Entscheidung, ob er seinen Filmblog „Der Filmtipp“ so wie er ist weiterführen soll. Dabei rekapituliert er die letzten Jahre als Filmblogger und kommt zu der Erkenntnis, dass sich manche Filmblogger viel zu ernst nehmen und sich an den falschen Dingen messen. Vor allem stört ihn, dass die Blogsphäre durch ein Konkurrenzdenken zerbricht, ja vielleicht sogar nie da war – damit stößt er einen kritischen Diskurs an, der uns Mitte Oktober beschäftigt hat. Lest mal rein.

Der Horroroctober 2016 – ein Auszug

Auch in diesem Jahr haben sich wieder einige Filmblogger zusammengetan und an der lockeren Blogparade „Horrocotober“ mitgemacht, bei der jeder (manche sogar jeden Tag bis Halloween) mehrere Horrorfilme vorstellt. Ein paar besondere Vorstellungen wollte ich euch nicht vorenthalten:

MOSQUITO DER SCHÄNDER (1977)
auf Filmschrott
Auf Filmschrott wurde ein alter Horrorschinken aus der Schweiz ausgegraben, von dem ich bisher noch nie etwas gehört habe: MOSQUITO DER SCHÄNDER. Der Film scheint so drüber zu sein, dass sich eingefleischte Horror-Fans dieses Werk nicht entgehen lassen sollten. Mehr hier.

DIE FRAU IN SCHWARZ (2012)
auf Ma-Go Filmtipps
Marco widmet sich hingegen in einer seiner Horrorfilm-Vorstellungen einem der besten Horrorfilme der letzten zehn Jahre: DIE FRAU IN SCHWARZ, in dem Daniel Radcliffe endgültig sein Harry Potter-Image abgelegt hat. Auch von mir eine absolute Guck-Empfehlung. Mehr auf Ma-Go Filmtipps.

SIE LEBEN (1988)
auf Inglourious Filmgeeks
Ein weitere heute längst vergesse Perle des Horrorgenres wird auf Inglourious Filmgeeks vorgestellt: SIE LEBEN von John Carpenter. Es ist eine Persiflage, die mit Augenzwinkern das eigene Genre auseinandernimmt und sogar einen gesellschaftskritischen Ansatz hat. Ich setz ihn mal auf meine Watchlist. Wer noch überzeugende Argumente braucht, lest hier mal rein.

Lesetipp: „Das Filmbuch“

auf Kinogucker
Kinogucker Gerd präsentierte in diesem Monat auf seinem Blog ein lehenswertes Fundstück: „Das Filmbuch – Berühmte Filme einfach erklärt“. Es ist eine „Art Filmlexikon, in dem primär 116 herausragende Filme aus dem Zeitraum1902 (DIE REISE ZUM MOND) bis 2014 (BOYHOOD) ausführlich vorgestellt werden.“ Eine unterhaltsame wie informative Mischung aus über hundert Jahren Filmgeschichte, die auch ich gerne in meinem Regal stehen haben würde.

Alte Hausdegen und der Mangel an Nachwuchs

auf Augen²
Augen² ging diesen Monat der Frage nach, die mich auch schon in den letzten Jahren immer wieder beschäftigt hat: Wo sind sie hin, diese Actionhelden? Klar, Bruce Willis, Sylvester Stallone und mittlerweile auch wieder Arnold Schwarzenegger sind noch da und mischen mit. Aber der Nachwuchs lässt zu wünschen übrig. Ist die Zeit der Haudegen etwa wirklich vorbei?

TRANSPARENT – Staffel 3 & die Facetten jüdischer Identität

auf Kleinerdrei
Ein absolutes Highlight in der Filmblogosphäre kommt aus einem Blog, der eigentlich kein reiner Filmblog ist: auf Kleinerdrei baut Levi, ein sehr geschätzter Kommilitonen aus meiner Unizeit, in seiner cleveren Erzählart eine Brücke zwischen der dritten Staffel der Amazon-Serie TRANSPARENT und dem dort dargestellten Judentum. Nicht ganz spoilerfrei resümiert er über die neusten Ereignissen bei den Pfeffermans und erklärt uns die Bedeutung so mancher jüdischen Tradition. Sehr lesenswert!

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: