Filmrolle #1: Filmkatzen, schlechte Remakes & das große Heulen

August 2016 – Der monatliche Blogroll auf dem Filmaffen

Ab diesem Monat und (hoffentlich) für alle Zeit ruft der Filmaffe eine neue Rubrik ins Leben: „Filmrolle“. In dieser werden immer am Ende des Monats ein paar Fundstücke aus der Film-Blogosphäre vorgestellt, die unsere Aufmerksamkeit in einem besonderen Maße erreicht haben.

Warum? Weil wir Blogger sind und genau wissen, da gibt es eine Menge andere toller Menschen, mit einer flippigen Schreibe und jede Menge guter Ideen im Kopf, die wir sehr schätzen. Wir wollen diese Blogger unseren Lesern näher bringen.

Also ohne weiter Umschweife zurück zum Thema: Hier ist die erste Filmrolle – der monatliche Blogroll auf dem Filmaffen. Viel Spaß!

Die coolsten Filmkatzen

auf Moviebreak
Auf Moviebreak gab es diesen Monat Cat Content auf die filmaffine Art. Zusammengetragen wurde eine Top 10 aus Filmen, in denen die Katze eine ganz besondere Rolle innehat. Meist als lustiger Sidekick stellt sie das Corpus Delicti da. Ihr Auftreten führt nicht selten ins Chaos. Welche Katzenfilme ihr euch nicht entgehen lassen solltet, erfahrt ihr hier: moviebreak.de

Abstimmung: Die schlechtesten Remakes aller Zeiten

auf Ma-Go Filmtipps
Marco hat auf seinem Filmblog Ma-Go-Filmtipp vor kurzem zur Blogparade aufgerufen. Gesucht waren die schlechteste Remakes aller Zeiten. Und da ist ganz schön was zusammengekommen. Kein Wunder, denn gerade in den letzten zehn Jahren wurde wir gefühlt überschwemmt mit Neuauflagen alter Klassiker. Vor allem das Horrorgenre war betroffen. Und das merkt man dem Ergebnis auch an: Fünf von dreizehn Filmen fallen in dieses Genre. Platz eins kommt jedoch wo anders her. Wer es ist? Lest selbst: magofilmtipps.wordpress.com

Filmkritik: SERENITY – FLUCHT IN NEUE WELTEN

auf Medienjournal-Blog
Wulf Bengsch aka der Medienjournal-Blog hat sich diesen Monat einem Film gewidmet, dessen gesamte „Reihe“ auch mir besonders am Herzen liegt: Wulf bespricht in seiner Kritik SERENITY – FLUCHT IN NEUE WELTEN. Kenner wissen, dass es sich hierbei um eine Kinofortsetzung von Joss Whedons FIREFLY handelt – auch ich hab dazu schon einmal ein kleines Special geschrieben. In seiner Kritik macht Wulf wie immer fachlich versiert, aber diesmal auch mit einer besonders persönlichen Note versehen, deutlich, was er an SERENITY so schätzt. Lest mal rein: medienjournal-blog.de

5 Film, die mir das Herz gebrochen haben

auf Filmexe
Steffan von Filmexe, quais dem reptilischen Pendant des primatischen Filmaffen, widmete sich dieser fünf Filmen, die ihm das Herz brechen vor Rührung und Trauer. Doch wer hier jetzt eine dramatische Schnulze nach der anderen vermutet, der wird freudig überrascht. Denn in seiner Zusammenstellung finden sich zum Beispiel DISTRICT 9 und LILO & STITCH. Warum gerade hier die Tränen flossen, erzählt euch die Filmexe: filmexe.com

Habt ihr auch einen Lesetipp?

Und was habt ihr im August 2016 alles in der Film-Blogosphäre gefunden? Hinterlasst eure Lesetipps in den Kommentaren und lasst uns alle tollen, lustigen, interessanten und charmanten Blogbeiträge des Monats hier zusammentragen.

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: