ELLIOT, DER DRACHE (2016)

Kinostart: 25.08.2016 | Regie: David Lowery

Kurzinhalt:
Seit Jahren erfreut Holzschnitzer Mr. Meacham (Robert Redford) die Kinder aus der Nachbarschaft mit Geschichten über einen wilden Drachen, der in den tiefen Wäldern des Pazifischen Nordwestens lebt. Für seine Tochter Grace, Försterin in der Umgebung, waren diese Geschichten nie mehr als Legenden, bis sie den Jungen Pete (Oakes Fegley) kennenlernt.

Der mysteriöse Zehnjährige hat weder Familie noch ein Zuhause und behauptet, zusammen mit einem gigantischen grünen Drachen namens Elliot in den Wäldern zu leben. Auf wundersame Weise hat das Wesen aus Petes Beschreibungen große Ähnlichkeit mit dem Drachen aus Mr. Meachams Geschichten. Zusammen mit der elfjährigen Natalie (Oona Laurence), der Tochter von Sägewerkbesitzer Jack (Wes Bentley), macht es sich Grace zur Aufgabe, Petes Herkunft und das Geheimnis seines Drachens zu lüften…

Remakes von Disney-Klassikern stehen ja gerade hhttps://youtu.be/gxWlyARDdVwoch im Kurs im Maus-Konzern. Im Jahr 2014 erfand sich das Märchen Dornröschen mit MALEFICENT neu, letztes Jahr folgte dann CINDERELLA und dieses Jahr tobte Mogli und Balu in THE JUNGLE BOOK durch den Dschungel. Nun steht ein weiterer Film vor seiner Neuinterpretation: ELLIOT, DER DRACHE von David Lowrey basiert auf dem Originaldrehbuch zu ELLIOT, DAS SCHMUNZELMONSTER (1977). Vor der Kamera stehen Bryce Dallas Howard, Oakes Fegley, Wes Bentley, Karl Urban, Oona Laurence und Robert Redford.

Quelle: Pressematerial Disney 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: