EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID – Das Gewinnspiel

Zwei Kinokarten, Poster & Buch

Mit EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID inszeniert Regisseur Lars Montag sein Filmdebüt. Die deutsche Beziehungskomödie startet diese Woche (am 04. Mai 2017) in den deutschen Kinos. Ein rabenschwarzer Spaß, den wir zum Anlass nehmen, um euch daran teilhaben zu lassen: der Filmaffe Kinotickets und ein Poster zum Film sowie ein Buch über Berlin.

Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt? Das verraten wir euch gleich. Vorab wollen wir euch kurz etwas über EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID erzählen.

Der Film wird beschrieben als „eine provokante Komödie über die Schwierigkeiten, eine glückliche Beziehung zu leben. Ein Schuhdiebstahl im ICE bildet den Auftakt eines wilden Kaleidoskops von Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen unterschiedlichsten Großstadtmenschen, die in diesem Film lustvoll wie in einem Spinnennetz zappeln.“ Und tatsächlich ist er alles andere als einfach erzählt. Denn vor allem die Vielzahl an Individuen und Charakteren (insgesamt sind es 36 Rollen) machen EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID zu einem vielversprechenden Ensemblefilm.

Regisseur Montag sagt über seine Besetzung: „Wir haben einen großartigen, stimmigen Cast mit wunderbaren Schauspielern gefunden, die alle einen ähnlichen Hintergrund haben. Neben ihrer Begabung haben sie Theatererfahrung, kennen Ensemblearbeit und sind teamfähig.“ Vor der Kamera stehen unter anderen Bernhard Schütz, Rainer Bock, Jan Henrik Stahlberg, Maria Hofstädter, Katja Bürkle, Eugen Bauler und Aaron Hilmer.

Mit dem Trailer könnt ihr euch selbst ein erstes, kurzes Bild verschaffen:

 


Zum Gewinnspiel:

Nun aber endlich zum eigentlich Anlass des Beitrages: Das Gewinnspiel. Der Filmaffe verlost zum Kinostart von EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

zwei Kinokarten
ein Kinoposter
sowie ein Buch „111 Orte in Berlin, die Geschichte Erzählen“

Berlin ist ein Knäuel. Nicht nur die bunte Oberfläche. Es sind auch die über die Zeit verwobenen vielen Geschichten, die den Mythos ausmachen: Wer waren Lili und Marleen und warum kamen sie zum Tor an der Kaserne? Stimmt es, dass der Maler Heinrich Zille selbst einmal Modell stand? Wo entstanden über Nacht so viele Keller-Clubs, dass man sie der Einfachheit halber nach Wochentagen nannte: Montagsbar, Dienstagsbar, Mittwochsbar… Was trug Anita Berber unter ihrem Hermelin-Pelz? Und liefen die Uhren hier wirklich einmal monatelang nach Moskauer Zeit? 111 Orte erzählen Geschichten, die das große Wunderding Berlin auf eine ganz eigene Weise entwirren.

Mehr zum Buch auf: www.emons-verlag.de

Was muss ich tun, um da dran zu kommen?
Um beim Filmaffen etwas abzusahnen, braucht Ihr nur Eure E-Mail-Adresse und etwas Glück! Schickt dem Filmaffen EINE E-Mail mit dem Betreff:>„I Love Berlin“ an gewinnspiel@filmaffe.de. Und vergesst nicht Euren Namen und Eure Adresse mit in die Mail reinzuschreiben.

Wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
Bis Mittwoch, den 10.05.2017, 24Uhr (MEZ) könnt Ihr dem Filmaffen noch eine E-Mail schicken. Danach werden unter allen bis dahin eingegangenen Teilnehmern das Fan-Paket verlost. Die Namen der Gewinner werden voraussichtlich am Donnerstag, den 11.05.2017, auf dem Blog (www.filmaffe.de) veröffentlicht.

Der Filmaffe hofft auf rege Teilnahme und wünscht allen viel Glück bei der Verlosung!

Der Filmaffe versichert die persönlichen Daten der Teilnehmer des Gewinnspiels an keine Dritten Unternehmen weiterzugeben und nach der Gewinnspiel-Aktion wieder zu löschen. Die Teilnahme ist erst ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Außerdem müssen die Teilnehmer des Gewinnspiels ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass man Ihre Namen und Wohnort auf dem Blog des Filmaffen bekannt geben darf. Die Preise können nicht ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: Pressematerial X-Filmverleih 2017

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: