EIN LIED FÜR NOUR (2016)

Kinostart: 01.12.2016 | Regie: Hany Abu-Assad

Kurzinhalt:
Mohammed (Tawfeek Barhom) ist bereits von Kindheit an leidenschaftlicher Musiker und mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnet. Gemeinsam mit seiner Schwester Nour stand er schon in jungen Jahren bei Familienfeiern auf der Bühne. Während seiner Arbeit als Taxifahrer erfährt er, dass ein Vorsingen für die nächste Staffel der Castingshow „Arab Idol“in Kairo stattfindet. Gegen alle Widrigkeiten versucht er, an dem Casting teilzunehmen und damit nicht nur sein eigenes Leben maßgeblich zu verändern…

EIN LIED VON NOUR von Regisseur Hany Abu-Assad (PARADIES NOW; 2005/ OMAR; 2013) ist ein Feel-Good-Movie der auf einer wahren Begebenheit basiert. Vor der Kamera zu sehen sind Tawfeek Barhom, Hiba Attalah, Qais Attalah, Ahmed Al Rokh und Dima Awawdeh.

EIN LIED FÜR NOUR wurde mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet. Die Begrünung der Jury: „Er zeigt das Lebensgefühl der Bewohner von Gaza, die bei der alltäglichen Not und Gewalt, die sie erleben müssen, nicht die Freude am Leben verlieren und sich dennoch mit ganzem Herzen für Mohammad und seinen Gesang begeistern können.“

Quelle: Pressematerial Koch Media 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: