Neues aus Entenhausen: Die DUCKTALES kehren zurück!

 

Das ist ja mal eine Nachricht: Der Sender „Disney XD“ plant für 2017 einen Reboot der Kultserie DUCKTALES – NEUES AUS ENTENHAUSEN. Aber ein Reboot? Ist das denn wirklich nötig?

In DUCKTALES – NEUES AUS ENTENHAUSEN erlebte Ende der 1980er Jahre der ebenso gutmütige wie geldgierige Großonkel Dagobert Duck mit seine Großneffen Tick, Trick & Track aufregende Abenteuer in der ganzen Welt. Immer mit dabei waren Bruchpilot Quack, die kleine Nicki und all die anderen Bewohner von Entenhausen.

Insgesamt 100 Folgen gab es von DUCKTALES, die in den Jahren 1987 bis 1990 entstanden sind und bei uns in der ARD erstmals 1989 ausgestrahlt wurde. Seit dem ist die Serie zwar unbestritten etwas gealtert, hat jedoch auch heute noch nichts von ihrem Charme verloren.

Trotzdem soll nun ein Reboot von DUCKTALES gestartet werden. Hoffen wir nur, dass die Macher dahinter an den alten Charme der Zeichentrickserie festhalten und daraus keine schlecht animierte Hochglanz-Produktion machen. Diese Figuren müssen einfach gezeichnet bleiben.

Was haltet Ihr von dieser Disney-Politik? Braucht die Welt ein DUCKTALES-Reboot?

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: