DIE VERLEGERIN (2018)

Kinostart: 22.02.2018 | Regie: Steven Spielberg

Kurzinhalt:
1971 steht mit Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte „Washington Post“ herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, außerdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang – brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind. In einem nervenzerreißenden Kampf für die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft der Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung…

Das spannende Drama DIE VERLEGERIN beruht auf einer wahren Geschichte und erzählt über den schmalen Grat zwischen Pressefreiheit und Wahrheitsfindung. Das Drehbuch stammt von Liz Hannah und Josh Singer. Regie führte Steven Spielberg. Vor der Kamera stehen Meryl Streep (RICKI – WIE FAMILIE SO IST; 2015), Tom Hanks (CAPTAIN PHILLIPS; 2013/ EIN HOLOGRAMM FÜR DEN KÖNIG; 2016), Alison Brie (GLOW; seit 2017), Bob Odenkirk (BETTER CALL SAUL; seit 2015), Sarah Paulson, Carrie Coon und Jesse Plemons.

DIE VERLEGERIN ist bei den Oscars 2018 in den Kategorien „Bester Film“ und „Beste Hauptdarstellerin“ nominiert.

Quelle: Pressematerial Universal Pictures

Werbung:
Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: