DIE LÜGEN DER SIEGER (2015)

Kinostart: 18.06.2015 | Regie: Christoph Hochhäusler

Kurzinhalt:
Fabian Groys (Florian David Fitz) ist ein renommierter Journalist in der Hauptstadtredaktion eines politischen Nachrichtenmagazins. Gemeinsam mit Nadja (Lilith Stangenberg), einer ihm zugeteilten Praktikantin, recherchiert er eine brisante Story über die zweifelhafte Invalidenpolitik der Bundeswehr.

Als sie ihm wegbricht, weil sein Informant abspringt, schwenkt Groys auf einen Giftmüllskandal um. Dann mehren sich Anzeichen, dass beide Geschichten zusammenhängen, und die Story nimmt Fahrt auf. Doch etwas weckt Groys’ Argwohn: Kann er seinen Informationen wirklich trauen?

Die gemeinsame Produktion von WDR, ARTE und ARTE FRANCE CINEMA behandelt wichtige und relevante Themen: „Macht, Lobbyismus und die Manipulation von Medien“. Doch schon der Trailer von DIE LÜGEN DER SIEGER wirkt wiedermal wie gewollt, aber nicht gekonnt. Aber dies ist nur der subjektive Blick eines Unwissenden. Denn gesehen hat diesen deutschen Thriller in der Redaktion noch keiner. Dennoch schwingt bei jedem deutschen Versuch, spannende Thriller im amerikanischen Stil zu produzieren, ein fader Beigeschmack mit, den auch dieser Film von Regisseur Christoph Hochhäusler nicht so recht loszuwerden vermag. Wir können nur hoffen, dass wir uns dieses eine Mal irren.

Der deutsche Thriller DIE LÜGEN DER SIEGER startet morgen (18.06.2015) in den deutschen Kinos.

Der Filmaffe sagt: Trotz Bedeutung der Themen, fachliches Handwerk und guter Besetzung macht sich Skepsis bereit…

 

Quelle: Pressematerial NFP marketing & distribution 2015

Produkte von Amazon.de

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: