DIE HOLLARS – EINE WAHNSINNSFAMILIE (2017)

Kinostart: 12.01.2017 | Regie: John Krasinsk

Kurzinhalt:
John Hollar (John Krasinski) lebt in New York City, wo er sich mehr oder weniger erfolgreich als Künstler durchschlägt. Als er von der Krankheit seiner Mutter (Margo Martindale) erfährt, reist er in seine alte Heimat und muss sich dort den Herausforderungen einer typischen Kleinstadt im Herzen der USA stellen.

Zurück im Haus, in dem er einst aufwuchs, wird John postwendend mit den Problemen seiner zerrütteten Familie, einem alten Highschool-Rivalen und einer übereifrigen Ex (Mary Elizabeth Winstead) konfrontiert, während seine Freundin (Anna Kendrick) in New York kurz vor der Geburt des gemeinsamen Kindes steht.

Für Regisseur John Krasinski ist DIE HOLLARS – EINE WAHNSINNSFAMILIE die zweite Regiearbeit. Für dieses Projekt stand er auch vor der Kamera und war als Produzent tätig. Der Film erzählt über eine Familie, die durch ein tragisches Ereignis wieder zusammenfindet und darüber stärker zusammen wächst. Das Ganze ist verpackt in eine Komödie voller Pointen. Alles in allem nicht wirklich neu, aber deswegen wahrscheinlich auch nicht sonderlich schlecht.

Quelle: Pressematerial Sony Pictures 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

 

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: