Schrill zurück: Die Griswolds in VACATION (2015)

Es sind mehr als 30 Jahre her, als DIE SCHRILLEN VIER AUF ACHSE gingen und die Landstraßen der USA unsicher machten. Nun kehrt die Familie Griswold zurück auf die Leinwand. Zwar in einer etwas anderen Besetzung, aber nicht ohne von zwei Darsteller der Originalbesetzung kurz besucht zu werden.

VACATION, so der Titel der des neuen Griswold-Films, ist gleichermaßen ein Reboot, wie es auch eine Fortsetzung ist: Rusty, gespielt von Ed Helms, ist mittlerweile erwachsen geworden, hat eine eigene Familie gegründet und beschließt, ganz im Sinne der Griswold-Tradition, einen völlig verrückten Familientrip quer durch die USA. Vorab holt er sich noch Rat bei seinem Vater Clark (Chevy Chase) und seiner Mutter Ellen Griswold (Beverly D’Angelo). Das große Ziel der Reise ist Amerikas beliebtester Freizeitpark: Walley World. Und die Zeit eilt, denn der Park soll bald geschlossen werden.

So wird das Zepter der irren Familienregentschaft also an die nächsten Durchschnitt-Chaoten weitergegeben. Neben Ed Helms als Familienvater steht Christina „Dummpfbacke“ Applegate (ANCHORMAN – DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK; 2014) als Mutter. Skyler Gisondo und Steele Stebbins bilden das Geschwisterpaar.

Da der US-Kinostart der Komödie VACTION vor kurzem in den Sommer 2015 vorverlegt wurde und wir uns hierzulande noch einige Monate länger auf die neuen Abenteuer der zweiten Familien-Generation des Griswold-Clans gedulden müssen, veröffentlichte die Produktionsfirma Warner Bros. nun schon mal die ersten Fotos, um die Wartezeit zu verkürzen:

Ob der Film jedoch auch an die Originale aus den 1980er Jahren herankommen, bleibt abzuwarten. Die Messlatte ist in jedem Fall hoch. Allein der erste Griswold-Film ist ein unerreichbarer 80er Klassiker. Und SCHÖNE BESCHERUNG (damals noch mit dem kleinen Johnny Galeki in der Rolle des Rusty), ist nach der Meinung des Filmaffen der stärkste Teil und darf um die Weihnachtszeit nicht fehlen.

Am 21. Oktober 2015 startet VACTION von Drehbuch- und Regieduo John Francis Daley und Jonathan M. Goldstein in den deutschen Kinos.

Teilt Eure Meinung mit dem Filmaffen: Freut Ihr Euch schon auf den Generationswechsel oder befürchtet Ihr ein ähnliches Desaster als in der AMERICAN PIE-Reihe?

 

Quelle: Pressematerial Warner Bros. 2015

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: