DIE BÜCHERDIEBIN (2014)

Kinostart: 13.03.2014 | Regie: Brian Percival

Kurzinhalt:
Während des Zweiten Weltkriegs zerbricht die Familie des außergewöhnlichen und mutigen Mädchen Liesel Meminger (Sophie Nélisse) und sie kommt zu den Pflegeeltern Hans (Geoffrey Rush) und Rosa Hubermann (Emily Watson). Durch die Unterstützung ihrer neuen Familie und durch Max (Ben Schnetzer), einen jüdischen Flüchtling, der von ihnen versteckt wird, erlernt sie das Lesen. Für Liesel und Max werden die Macht und die Magie der Wörter und ihre Fantasie zur einzigen Möglichkeit, den turbulenten Ereignissen, die um sie herum geschehen, zu entfliehen.

DIE BÜCHERDIEBIN ist eine Geschichte über Hoffnung und die Stärke des Geistes. Basierend auf dem Bestseller von Markus Zusak beeindruckt die internationale Co-Produktion mit einem internationalen Cast und einer aufwendig inszenierten Kulisse. Wenn man den Kritikern glauben schenkt, ist der Film mehr als sehenswert. Ob DIE BÜCHERDIEBIN jedoch dem Roman gerecht werden kann, davon darf man sich ab heute (13.03.2014) jeder selber überzeugen. Denn heute startet die Romanverfilmung in den deutschen Kinos.

Der Filmaffe sagt: Ich muss leider erst das Buch lesen 🙁 Aber Ihr dürft gucken! 😉

Quelle: Pressematerial 20th Century Fox 2014

Produkte von Amazon.de

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: