DEUTSCHLAND. DEIN SELBSTPORTRÄT (2016)

Kinostart: 14.07.2016 | Regie: Sönke Wortmann

Kurzinhalt:
Was macht dich glücklich? Wovor hast du Angst? Was bedeutet Deutschland für dich? Diese Fragen geht das Filmexperiment DEUTSCHLAND. DEIN SELBSTPORTRÄT auf den Grund.

Am 20. Juni 2015 rief Regisseur Sönke Wortmann dazu auf, eine Kamera in die Hand zu nehmen und die Fragen für sich zu beantworten. Viele Tausend deutsche Staatsbürger folgte dem Ruf und erstellten mit ihrer Videokamera, mit ihrem Smartphone oder Tablet-PC einen Mosaikstein, der gemeinsam mit hunderten anderen ein Selbstportät von Deutschland ergab.

DEUTSCHLAND. DEIN SELBSTPORTRÄT ist eine Momentaufnahme, die an einem Tag gedreht wurde. Das Besondere an diesem Projekt war die Community. Jeder konnte im Prinzip ein Teil des Films werden. Ohne Drehbuch und nur mit wenigen Regieanweisungen in Form von drei kleinen, aber tiefgehenden Fragen erzählt Deutschland etwas über sich selbst. Sönke Wortmann hatte darauf keinen Einfluss und musste mit dem arbeiten, was ihn erreichte. Dies war mal lustig, mal traurig, in jedem Fall aber immer emotional und auch überraschend.

Quelle: Pressematerial Warner Bros. 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: