Der WDR bringt Domian ins Kino

Seit 20 Jahren sitzt er in der Woche Abend für Abend auf seinem Stuhl und hört sich Geschichten an. Diese sind mal skurril, mal verstörend, mal völlig verrückt, aber immer Geschichten aus dem Leben gegriffen. Ende 2016 ist jedoch Schluss mit legendären Radiosendung mit Jürgen Domian. Ihm zu Ehren bringt der WDR Mitte November den Dokumentarfilm DOMIAN – INTERVIEW MIT DEM TOD in die Kinos.

Gezeigt wird der Alltag eines Mannes, der seinen Biorhythmus komplett auf die Nacht umgestellt hat, nur um von montags bis freitags mit anderen Nachtschwärmern über ihr Leben zu reden: Das der bewegendsten Themen für die Anrufer ist dabei immer wieder die Auseinandersetzung mit dem Tod: „Für sie ist das intensive Gespräch mit Domian über den Tod oft die einzige Möglichkeit, über die inneren Abgründe zu erzählen – sie öffnen ihre Seelen im Schutz der Dunkelheit.“ Der 80-minütige Dokumentarfilm von Regisseurin Birgit Schulz wirft einen tiefen Blick auf die Arbeit von Jürgen Domian, wie er einen noch tieferen in die Psyche des Menschen erlaubt.

Seine Premiere feiert DOMIAN – INTERVIEW MIT DEM TOD am 1. November 2015 in der Essener Lichtburg.

 

Quelle: www.domian-der-film.de

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: