DER GROßE TRIP – WILD (2015)

Kinostart: 15.01.2014 | Regie: Jean-Marc Vallée

Kurzinhalt:
DER GROSSE TRIP – WILD ist die wahre Geschichte eines außergewöhnlichen Abenteuers: Nach Jahren des ziellosen Umhertreibens, einer Heroinsucht und dem Ende ihrer Ehe, trifft Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) eine wagemutige Entscheidung. Verfolgt von Erinnerungen an ihre Mutter Bobbi (Laura Dern) und ohne jegliche Wandererfahrung begibt sie sich völlig allein auf einen Trip der Extreme. Drei Monate lang kämpft sie sich fast zweitausend Kilometer über die Höhenzüge des Pacific Crest Trail an der US-Westküste von Südkalifornien bis in den Norden Oregons. Eindringlich, kraftvoll und visuell beeindruckend zeigt DER GROSSE TRIP – WILD die Gefahren, Schrecken und Freuden dieses kräftezehrenden Fußmarsches, der sie Schweiß, Blut und Nerven kostet, aber gleichzeitig stärker macht und letztlich heilt. 

Der Film DER GROSSE TRIP – WILD von Regisseur Jean-Marc Vallée zeigt eine Reese Witherspoon, die bisher wohl noch nie in so einer intensiven Rolle zu sehen war. Nach einem Bestseller von Cheryl Strayed und adaptiert für den Film von Drehbuchautor und Romanautor Nick Hornby (A LONG WAWY DOWN; 2014) ist der Film ein Abenteuer geworden, dass die dichte Atmosphäre und emotionale Tiefe des Romans auf die Leinwand übertragen will. Produziert wurde DER GROSSE TRIP – WILD von Witherspoons eigener Produktionsfirma, nachdem sie begeistert den Roman las und unbedingt die Autorin kennenlernen wollte.

Der Film DER GROSSE TRIP – WILD startet ab morgen (15.01.2015) in den deutschen Kinos.

Der Filmaffe sagt: Gefühlvoll, dramatisch, ehrlich.

Quelle: Pressematerial 20th Century Fox 2015

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: