CREED (2015)

Kinostart: 14.01.2016 | Regie: Ryan Coogle

Kurzinhalt:
Adonis Johnson (Michael B. Jordan) hat seinen Vater, den Schwergewicht-Weltmeister Apollo Creed, nie kennengelernt, denn der starb bereits vor Adonis’ Geburt. Aber dass ihm das Boxen im Blut liegt, daran besteht kein Zweifel – also macht sich Adonis auf nach Philadelphia, wo Apollo Creed einst seinen berühmten Kampf gegen den zähen Nachwuchsboxer namens Rocky Balboa bestritt.

In der Stadt der Bruderliebe sucht Adonis Rocky (Sylvester Stallone) auf und bittet ihn, sein Trainer zu werden. Rocky lehnt das entschieden ab, weil er mit dem Kampfsport nichts mehr zu tun haben will. Er erkennt allerdings sofort, dass Adonis jene Kraft und Entschlossenheit geerbt hat. Rocky gibt nach und beginnt den jungen Fighter zu trainieren…

Regisseur Ryan Coogle lässt die Legende Rocky Balboa wieder zurück auf die Leinwand kehren und schafft gleichzeitig eine neue Box-Generation: Einmal mehr ist Sylvester Stallone (Post to Post Links II error: No term found with slug "expendables"-Reihe/ HOMEFRONT; 2014) seine Paraderolle zu sehen. An seiner Seite steht Michael B. Jordan, Tessa Thompson (SELMA; 2014) und Phylicia Rashad (THE BILL COSBY SHOW/ COSBY).

Metro-Goldwyn-Mayer Pictures, Warner Bros. Pictures und New Line Cinema präsentieren „Creed“, inszeniert vom preisgekrönten Filmemacher Ryan Coogler. In diesem neuen Kapitel der „Rocky“-Saga übernimmt Oscar-Kandidat Sylvester Stallone wieder seine legendäre Rolle. Außerdem arbeitet Coogler erneut mit seinem „Fruitvale Station“-Star Michael B. Jordan zusammen, der den Sohn von Apollo Creed spielt.

Der Boxfilm CREED startet am 14.01.2016 in den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Warner Bros. 2015

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Merken

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: