CLOVERFIELD 3 auf Netflix?!

Eigentlich sollte CLOVERFIELD 3 dieses Frühjahr über die Kinoleinwände flimmern. Nun sieht alles ganz anders aus: Es scheint, als wird der Kinostart gestrichen. Doch keine Sorge, es kommt noch besser. Offenbar dürfen wir den Film direkt auf Netflix sehen.

Nun erst einmal zurückspulen: Als 2008 Matt Reeves‘ CLOVERFIELD ins Kino kam. War der Film eine kleine Indie-Sensation. Keiner hat ihn kommen sehen, doch der Film über eine gigantische Außerirdische Bedrohung mitten in New York, wurde zu einem großartigen Found Footage-Erfolg. Vor allem die virale Kampagne, die von Produzent J.J. Abrams inszeniert wurde, machte den Film schmackhaft.

Mit 10 CLOVERFIELD LANE setzte man 2016 einen Psychothriller mit Starbesetzung nach, der ebenfalls eine Kerbe im Kinojahr hinterließ. Dass der dritte Film nicht lange auf sich warten ließ, war abzusehen. Offiziell ist noch der 19. April 2018 als Startdatum für CLOVERFIELD 3 vorgesehen.

Doch worum geht es eigentlich? Scheinbar spielt der dritte Teil, in dem Daniel Brühl zu sehen sein wird, auf einer Raumstation. Eine Website deutet darauf hin. Aber das ist reine Spekulation. Denn wie bei den Vorgängern auch, wird nichts verraten.

Nun sprechen einige Punkte zudem dafür, dass sich Netflix die Vermarktungsrechte an dem Film gesichert hat und außerhalb der USA den Film direkt auf dem eigenen Portal anbieten wird.

Wenn das stimmt, dann wäre das ein weiteres Indiz für die schleichende Verschiebung von Kino auf Streamingportale. Wir bleiben dran.

Quelle: ign.com
Bildquelle: 10 CLOVERFIELD LAND/ Paramount Pictures

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: