CELEBRITY DEATHMATCH is back…schon wieder!

Die MTV-Show, in der sich Knet-Promis auf blutig-satirische Art die Köpfe eingehauen haben, kehrt bald zurück ins Fernsehen. Damit versucht CELEBRITY DEATHMATCH bereits ihr zweites Comeback. Mit dabei ist wieder Erfinder Eric Fogel.

Im Jahre 1998 fing alles mit dem epischen Kampf Charles Manson gegen Marylin Manson an. Bis 2002 traten in 75 Episoden hunderte von Kontrahenten aufeinander. Der Clou an dem Knetfiguren Spaß war, dass sich Promis gegenüberstanden und CELEBRITY DEATHMATCH die Marotten und Eigenarten der bekannten Köpfe persiflierte, wenn nicht gar ad absurdum führte. In der Kommentatorenkabine saßen Johnny Gomez und Nick Diamond und verliehen mit ihren ungewöhnlichen Dialogen, dem blutigen Treiben im Ring eine zusätzliche, besondere Note. Ohne Regeln und Tabus, weder im Ring noch in der Show selbst, erlangte die MTV-Show schnell einen Kultstatus und galt als ein Stück chaotischer, liebevoll-böser Anarchie im TV.

Als die Quoten jedoch sanken, wurde die Wrestling-Show der etwas anderen Art eingestellt, bis sie schließlich 2005 mit dem Kampf Paris Hilton gegen Nicole Richie ihr erstes Comeback feierte. Doch auch dieses lief schleppend, brachte nicht die gewünschten Quoten und war nach zwei Jahren wieder vorbei.

Nun plant MTV die zweite Rückkehr von CELEBRITY DEATHMATCH. Wann jedoch die ersten neuen Folgen laufen sollen, ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass das Gemetzel im Knetring wird weitergehen. Da kann man nur sagen: „Good Night, good fight!“.

Quelle: rollingstone.com

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: