Kinostart: CANDELARIA (2018)

CANDELARIA (2018)

Kinostart: 05.07.2018 | Regie: Jhonny Hendrix Hinestroza

Kurzinhalt:
Kuba in den 90ern: Das Land ist geprägt von Armut, Zigarren und Rum. Die 75jährige Candelaria (Verónica Lynn) und ihr ein Jahr älterer Mann Victor Hugo (Alden Knigth) sind nur noch aus Bequemlichkeit zusammen, doch als sie eine Videokamera finden, verändert sich ihr Leben für immer und ihre Liebe entflammt ein zweites Mal.

Doch dann verschwindet die Kamera. Verzweifelt angesichts der Vorstellung, das zu verlieren, was den Sinn in ihr Leben zurückgebracht hat, sucht Victor Hugo „El Hormigueo“ auf, einen gefährlichen Ort im Zentrum Havannas, an dem alles Gestohlene wiedergefunden werden kann…

CANDELARIA hat autobiografische Bezüge des Regisseurs Jhonny Hendrix Hinestroza: „Die 1990er Jahre waren für Kolumbien eine turbulente Zeit, die bestimmt war von politischer Instabilität und Drogenhandel. Das hat mich aber herzlich wenig interessiert, weil ich eine wunderbare Frau namens Maria geliebt habe. Als Maria schwanger wurde und vorschlug, nach Kuba zu ziehen und unser neugeborenes Kind „Candelaria“ zu nennen, hat mich das emotional sehr aufgewühlt. Leider ist es nie dazu gekommen.“ Vor der Kamera stehen Veronica Lynn, Alden Knight, Philipp Hochmair und Manuel Viveros.

Quelle: Pressematerial DCM

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

%d Bloggern gefällt das: