BRASSERIE ROMANTIEK (2015)

Kinostart: 12.02.2015 | Regie: Joël Vanhoebroucks

Kurzinhalt:
Noch ist es früh an diesem Valentinsabend. In der Brasserie Romantiek bereitet man sich auf einen schönen Abend vor. Alle Tische sind reserviert und es steht ein besonderes Menü auf dem Plan. Schließlich hat das Restaurant bereits eine „Kochmütze“ vom Gault&Millau und ist auf dem Weg zur zweiten „Mütze“. Während Angelo, der Chef, in seiner Küche bereits mit den Vorbereitungen beginnt, zündet Pascaline, die Chefin und Angelos Schwester, im Gastraum die Kerzen an und schließt für die Gäste auf.

Doch gleich der erste Gast bringt die Planung des Abends durcheinander. Ein attraktiver Mann mit Regenschirm und Reisetasche betritt das Restaurant. Es ist niemand anders als der smarte Frank, einstmals Pascalines große Liebe. Er ist vor seinem Flug nach Buenos Aires nur mal vorbeigekommen um Pascaline zu fragen, ob sie noch am selben Abend mit ihm mitfliegen will. Das ist doch absurd.

BRASSERIE ROMANTIEK ist das Spielfilmdebüt von TV-Regisseur Joël Vanhoebroucks. Der Film changiert zwischen Drama und Komödie und spielt mit den vielschichtigen Facetten der Liebe und setzt auf die charmant-hektische Atmosphäre einer Restaurantküche.

Die belgische Komödie BRASSERIE ROMANTIEK startet heute (12.02.2015) in den deutschen Kinos.

Der Filmaffe sagt: ideale Kost, um Frühlingsgefühle einkehren zu lassen.

Quelle: Pressematerial Rendezvous-Filmverleih 2015

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: